Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok

Die Losnummern 1-1099 werden am Samstag, den 3. Dez. ab 10.00 Uhr aufgerufen.

Die Losnummern 1100-2287 werden am Sonntag, den 4. Dez. ab 10.00 Uhr aufgerufen.

Sie können auf verschiedenen Auktions-Plattformen online an der Auktion teilnehmen. Bitte beachten Sie dabei die Live-Zuschlagsgebühren der verschiedenen Anbieter. 

Wir nehmen jedoch gerne schriftliche Gebote, sowie telefonische Gebote bis Freitag, den 2. Dezember um 18.00 Uhr im Auktionshaus an. 

Die Vorbesichtigung findet an folgenden Tagen statt:

Donnerstag, den 24.11. von 10.00 bis 18.30 Uhr.

Freitag und Samstag, 25. und 26. 11. von 10.00 bis 15.00 Uhr. 

Dienstag, den 29.11. bis Freitag, den 2.12. von 10.00 bis 18.30 Uhr. 

Wir haben 263 Artikel in der Kategorie Asiatika gefunden:

  • Los-Nr. 1

    5 japanische Keramikobjekte

    1 Räucherwerkdose ¨Kogo¨, 1 Teeschale ¨Chawan¨, 2 Aufbewahrungsgefäße ¨Tsubo¨ und ¨Uzukumaru¨ von FURUTANI HIROMU (CHUROKU IV) (*1922), sowie Vase ¨Hanaire¨ von FURUTANI HIROSHI (*1923) , signiert, Japan, Shigaraki, 1980er Jahre, H 8-21cm, mit Holzkästen, zum Teil mit Expertise der Galerie Friedrich Müller (Frankfurt a. M.), aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 300,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 2

    4 japanische Keramikobjekte

    2 Sakebecher ¨Guinomi¨ von FURUTANI HIROMU (CHÛROKU IV) (*1922), 1 Japanische Keramikschale ¨Mukozuke¨ sowie 1 Sakebecher, zum Teil signiert, Japan, 1980er Jahre, H 5-6cm, D (Schale) 15cm, zum Teil mit Holzkästen, zum Teil mit Expertise von Galerie Friedrich Müller (Frankfurt a. M.), aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 3

    2 Keramikobjekte von FURUTANI HIROMU (CHUROKU IV) (*1922)

    1 Teeschale ¨Chawan¨ sowie 1 Keramikgefäß ¨Mizusashi¨, signiert, H 8,5-15,5cm, mit Holzkästen, zum Teil mit Expertise der Galerie Friedrich Müller (Frankfurt a. M.), aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 120,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 5

    2 Keramikobjekte von SHOZO ICHINO (1931-2008)

    Keramikgefäß ¨Mizusashi¨ (Kaltwasserbehälter für die Teezeremonie) sowie Teeschale ¨Chawan¨, signiert, Japan, Tamba, 1980er Jahre, H 13,5cm, im Holzkasten 19x22x22cm bzw. H 7,5cm, mit Holzbox (12x16x16cm), zum Teil mit Expertise der Galerie Friedrich Müller (Frankfurt a. M.), aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 100,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 6

    2 Keramikschalen von NISHIOKA KOJU (1917-2006) und GIOCHIRO MAEZIMA (*1926)

    Karatsu-Keramik, graue-braune bzw. braun-schwarze und blau-beige Glasur, signiert, D 21cm, H 6cm, bzw.13x13cm, aus norddeutscher Sammlung, zum Teil mit Expertise der Galerie Friedrich Müller (Frankfurt a.M.)

    Limit: 50,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 7

    3 Keramikobjekte von ISEZAKI MITSURU (*1934)

    Bizen-Keramik, 1 Teeschale ¨Chawan¨, 1 Keramikgefäß ¨Mizusashi sowie 1 Teepulverdose ¨Chaire¨, Japan, Bizen, 1980er Jahre, H 7-19cm, zum Teil mit Holzkästen, zum Teil mit Expertise der Galerie Friedrich Müller (Frankfurt a. M.), aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 8

    3 Keramikobjekte von YOSHIMOTO SHUHO (*1938)

    Bizen-Keramik,2 Sakeflaschen ¨Tokkuri¨ und 1 Teeschale ¨Chawan¨, signiert, 1980er Jahre, H 6-19cm, mit Holzkästen, zum Teil mit Expertise der Galerie Friedrich Müller (Frankfurt a. M.), aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 140,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 9

    Große KISHIMOTO KENNIN (*1934) Keramikvase

    Iga-Keramik, heller, körniger Ton, im Brand rotbraun verfärbt, weiße Quarzeinschlüsse, Ascheglasur, asymmetrisch, gedrückte Form, signiert, Japan, 1980er Jahre, H 28,5cm, mit Holzkasten, aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 300,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 10

    4 Keramikobjekte von KISHIMOTO KENNIN (*1934) und SHUN NAGAI (Künstler des 20. Jhdts.)

    1 Räucherwerkdose ¨Kogo¨ (im Stile der Iga-Keramik), 1 Sakebecher ¨Guinomi, 1 Reisweinflasche ¨Tokkuri¨ sowie Räucherwerkdose ¨Kogo¨ mit geometrischem Deko, signiert, Japan, Mino, 1980er Jahre, H 4-15cm, mit Holzkästen, zum Teil mit Expertise der Galerie Friedrich Müller (Frankfurt a. M.), aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 11

    4 Keramikobjekte von TAKAHASHI SHUNSAI (*1927)

    1 Deckelablage ¨Futaoki¨ (für den Deckel eines Mizusashi), 1 Teepulverdose ¨Chaire¨, 1 Teeschale ¨Chawan¨ sowie 1 Keramikgefäß ¨Mizusashi¨, signiert, Japan, Shigaraki, 1980er Jahre, H 6-8,5cm, mit Holzkästen, mit Expertise der Galerie Friedrich Müller (Frankfurt a. M.), aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 140,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 12

    5 Keramikobjekte von TAKAHARA SHOJI (1941-2000)

    Bizen-Keramik, 1 Henkelschale ¨Tebachi¨, 1 Vase ¨Tokkuri-Hanaire¨, 2 Sakeflaschen ¨Tokkuri¨ sowie 1 Sakebecher ¨Guinomi¨, signiert, Japan, 1980er Jahre, H 5-23cm, mit Holzkästen, zum Teil mit Expertise der Galerie Friedrich Müller (Frankfurt a. M.), aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 240,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 13

    AISAKU SUZUKI (*1932) Keramikskulptur

    heller Scherben, schwarze, schimmernde Flambéglasur, amorphe, leicht eckige Form mit ovaler Aussparung, am Boden signiert, 16x18cm, aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 100,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 14

    AISAKU SUZUKI (*1932) Keramikvase

    heller Scherben, ¨sang-de-boeuf¨-Glasur, Stangenform mit leicht ausgezogener Lippe, um den Hals Ritzdekor, am Boden Ritzsignatur, H 27cm, aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 100,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 15

    GOICHIRO MAEZIMA (japanischer Künstler des 20. Jahrhunderts) Vase ¨Hanaire¨

    Bizen-Keramik, bauchiger Korpus mit eingezogenem Hals, braune und blaue, pastos aufgetragene Ascheglasur, am Boden signiert, H 19,5cm, im Holzkasten (23x20x20cm), mit Expertise der Galerie Friedrich Müller (Frankfurt a. M.), aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 140,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 16

    HATORI MATOKO (*1947) Keramikvase

    Bizen-Keramik, roter Scherben, dunkle Ascheglasur, leicht konischer Korpus mit gekanteter Wandung, am Boden Künstlersignatur, H 18cm, aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 80,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 17

    KANZAKI SHIHO (1942-2018) Teeschale ¨Chawan¨

    heller, körniger Ton, im Brand rotbraun verfärbt, dicke Ascheglasur, zylindrische Teeschale auf eingezogenem Standring, am Boden signiert, H 8cm, D 13cm, mit Holzkasten (12x15x15cm), mit Expertise der Galerie Friedrich Müller (Frankfurt a. M.), aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 180,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 18

    NANZAN-GAMA (japanische Keramikwerkstatt) Vase ¨Hanaire¨

    Bizen-Keramik, roter Scherben, im Brand braun verfärbt, zylindrischer Korpus, seitlich Hängeöse, signiert, Japan, Bizen, H 13,5cm, mit Holzkasten (19x11x11cm), mit Expertise der Galerie Friedrich Müller (Frankfurt a. M.), aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 300,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 19

    SHIMAOKA TATSUZO (*1919-2007) Vase ¨Hanaire¨

    Bizen-Keramik, heller Scherben, im Brand rotbraun verfärbt, bauchiger, gekanteter Korpus mit eingezogenem kurzen Hals, graue und braune Glasur, Wandung mit Streifendekor, am Boden signiert, Japan, Mashiko, H 16cm, im Holzkasten (20x19x19cm), mit Expertise der Galerie Friedrich Müller (Frankfurt a. M.), aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 240,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 20

    SHIMAOKA TATSUZO (*1919-2007) Vorratsgefäß ¨Tsubo¨

    heller Scherben, im Brand rotbraun verfärbt, bauchiger Korpus mit weiter Öffnung, am Boden signiert, H ca. 21cm, mit Holzkasten (25x 24x24cm), mit Expertise der Galerie Friedrich Müller (Frankfurt a. M.), aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 350,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 21

    SHIRO TSUJIMURA (*1947) Teeschale ¨Chawan¨

    Kuro-raku (schwarze Raku-Keramik), zylindrischer Korpus mit unregelmäßiger Wandung, eingezogener Standring, bläulich-schwarze Glasur, signiert, H 8cm, mit Holzkasten (14x13x13cm), Kasten signiert und datiert 1993, mit Expertise der Galerie Friedrich Müller (Frankfurt a. M.), aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 400,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 22

    TAKASHI OHYAMA (*1955) Keramikvase

    heller, körniger Scherben, rotbraune, schwarze und graue Glasur, zylindrische Form, unsigniert, Japan, 1980er Jahre, H 19cm, Holzkasten 22x26x14cm

    Limit: 50,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 23

    TSUJIMURA SHIRO (*1947) Teeschale ¨Chawan¨ im Ido-Stil

    brauner, körniger Scherben, gelblich-rosa Engobe, weiße Glasur, runde bauchige Form auf eingezogenem Standring, Japan, um 1977, H 9cm, D 15cm, im Holzkasten 13x18x18cm, mit Expertise der Galerie Friedrich Müller (Frankfurt a. M.)

    Limit: 200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 24

    UEDA NAOKATA IV (1898-1975) Keramikvase ¨Hanaire¨

    körniger Scherben, im Brand rotbraun verfärbt, mit weißen Quarzeinschlüssen, zylindrischer Korpus, signiert, Japan, Shigaraki, H 22cm, mit Holzkasten (26x15x15cm), aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 25

    Japanische Keramikvase

    ovoider Korpus mit schmaler Öffnung, helle Glasur, im unteren Bereich Bordüre aus Ginsengblättern, am Boden gemarkt, H 18,5cm, krakeliert

    Limit: 80,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 26

    3 japanische Keramikobjekte

    Bizen-Keramik, 1 Teeschale ¨Chawan¨ (Wandung mit Riss) sowie 2 japanische Bierbecher ¨Sangiri, H ca. 7-10,5cm, mit Holzkästen, 1 Kasten signiert SHISEI und datiert 1942, 1x mit Expertise der Galerie Friedrich Müller (Frankfurt a. M.), aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 27

    Japanische Teeschale ¨Chawan¨

    hellgrauer, feiner Scherben, schwarzbraune Eisenglasur (sog. ¨Temmoku¨-Glasur), bauchiger Korpus auf eingezogenem Rundfuß, Japan, Mono, Ohira-Ofen, Ausgrabung, Momoyama/Edo-Zeit (1568-1868), H ca. 6cm, D 11cm, am Rand restauriert, mit Expertise der Galerie Friedrich Müller (Frankfurt a. M.), aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 180,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 28

    2 Japanische Keramikobjekte

    1 Brennform ¨Saya¨ für glasierte Gefäße, Japan, Seto-Mino-Region, Muramachi-Zeit (1338-1573) bzw. sowie 1 Teeschale ¨Yama-Chawan¨, Tokoname-Region, Ende Kamakura-Zeit (1185-1333), H 5-14cm, mit Holzkästen, mit Expertise der Galerie Friedrich Müller (Frankfurt a. M.), aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 140,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 29

    Japanische Keramik-Teekanne

    rötlicher Scherben, eisenrot glasiert, zylindrischer Korpus mit geradem Ausguss, flacher Deckel mit Scheibenknauf, Holzhenkel, Wandung mit geschnittenem Bambusdekor, am Boden gemarkt, H 15cm

    Limit: 50,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 30

    2 Japanische Keramikteller

    Karatsu-Keramik, rotbrauner Scherben, braune bzw. dunkelbraune Glasur mit weißen und türkisfarbenen Flächen, 1x am Boden gemarkt (unleserlich), D 18cm bzw. D 20cm, aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 100,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 31

    Japanische Ikebana-Keramikvase

    hellbrauner Scherben, Form eines Schildkrötenpanzers, grüne, rote und schwarze Glasur, ungemarkt, H 12cm, L ca. 23cm, aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 100,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 32

    Japanisches Deckelgefäß

    heller, körniger Scherben, Wandung mit reduziertem Streifendekor, tropfenförmiger Korpus mit aufgesetztem Deckel, ungemarkt, H ca. 20cm

    Limit: 80,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 33

    Japanisches Vorratsgefäß für Teeblätter ¨Chatsubo¨

    Keramik, heller Scherben, beige glasiert mit Ochsenblut-Dekor, hochbauchiger Korpus mit seitlichen Ösen, Deckel mit Ösen, ungemarkt, H 29cm

    Limit: 180,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 34

    Japanische Keramikfigur einer schlafenden Katze

    Kutani-Keramik, farbig bemalt und goldstaffiert, ungemarkt, L ca. 30cm

    Limit: 70,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 36

    Japanische Arita-Porzellanschale

    runde, leicht vertiefte Form, am Rand Blumenbordüre in Blau-Weiß-Malerei, im Spiegel in einer Reserve polychrome Blumenmalerei mit Goldstaffage, am Boden gemarkt Aoki Kyodai-Shokai (Aoki Brothers Company), Anfang 20. Jahrhunderts, D ca. 18cm, Farbabrieb

    Limit: 40,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 37

    Japanische Imari-Porzellanschale

    tiefe Form mit passig geschwungener Wandung und Rand, innen wie außen sechs Reserven mit Landschafts- und Fledermausdekor, Blau-Weiß-Malerei mit Eisenrot, Grün und Schwarz, ungemarkt, um 1900, D 22cm, berieben, Haarrisse

    Limit: 40,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 38

    Japanische Imari-Porzellanplatte

    runde, leicht vertiefte Form mit gefächerter Wandung, im Spiegel reicher floraler Dekor in Blau-Weiß-Malerei mit Gold- und Eisenrotstaffage, ungemarkt, 20cm, berieben, bestoßen, Harrisse

    Limit: 50,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 39

    Japanische Imari-Porzellanvase

    gekanteter Balusterkorpus, auf der Wandung in vier Reserven reicher floraler Dekor in Blau-Weiß-Malerei, überdekoriert in Eisenrot, ungemarkt, H 20cm

    Limit: 40,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 40

    Japanische Imari-Porzellanvase

    hochbauchige Form mit weiter Öffnung, umlaufend dekoriert mit floralem Dekor in Blau-Weiß-Malerei, überdekoriert mit Eisenrot, ungemarkt, H 16cm

    Limit: 70,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 41

    Japanische Imari-Porzellanvase

    Balusterform mit leicht ausgezogener Lippe, umlaufend in vier Kartuschen Landschafts- bzw. Paradiesvogeldekor in Blau-Weiß-Malerei, überdekoriert in Gold, Eisenrot, Grün und Schwarz, am Boden gemarkt ¨Made in Japan¨, H 19cm, berieben, Rand minimal bestoßen

    Limit: 30,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 42

    Asiatisches Keramikvase mit Cloisonné-Dekor

    wohl Japan, späte Meiji-Periode (1868-1912), Keulenform mit schlankem Hals, buntes stilisiertes Floraldekor auf blauem Grund, ungemarkt, H 26cm, am Mündungsrand bestoßen

    Limit: 45,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 43

    Japanische Porzellan-Deckelvase

    hochbauchiger, godronierter Korpus, gehöhter Deckel mit Fu-Hund-Knauf, Imari-Dekor in unterglasurblauer Malerei überdekoriert in eisenrot (Reste von Goldstaffage), ungemarkt, 1920er Jahre, H 33cm

    Limit: 60,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 44

    Japanische Porzellanvase

    tropfenförmiger Korpus mit langem Hals und leicht ausgezogener Lippe, auf dem Bauch plastisch aufgelegtes Netzdekor, reduziertes Gräserdekor in Blau-Weiß-Malerei, gemarkt, H 24cm

    Limit: 100,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 45

    Japanische Porzellanvase mit Lampenmontur

    Balusterform auf eingezogenem Rundfuß, schmaler Hals mit seitlichen Handhaben, ausgezogene Lippe, beidseitig je zwei Reserven mit Landschafts- und Personenstaffage, Zwischenflächen mit reicher Floralstaffage, unterglasurblaue Malerei, überdekoriert in eisenrot, gelb, blau, weiß und gold, am Boden gemarkt, H 43,5cm, berieben

    Limit: 140,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 46

    Japanische Porzellanschale

    sog. Kiyomizu-Ware, hexagonale tiefe Schale mit durchbrochen gearbeiteter Wandung, innen und außen flächendeckender Pfirsichdekor in Blau-Weiß-Malerei, am Boden signiert, Japan, Kyoto, 20. Jahrhundert, H 10cm, D 17cm, im Holzkasten 15x22x22cm, aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 80,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 47

    5 japanische Teekoppchen mit Untertassen

    Kiyomizu-Porzellan, bauchige Form auf eingezogenem Standring, leicht ausgezogene Lippe, rechteckige Untertasse mit abgerundeten Ecken, Pfirsich- und Vogeldekor in Blau-Weiß-Malerei, am Boden gemarkt, H 5cm, im Holzkasten (11x14x41cm), aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 100,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 48

    Kleines japanisches Porzellankoppchen

    bauchige Form auf eingezogenem Standring, leicht ausgezogene Lippe, flächendeckender, ornamentaler Blattdekor in Blau-Weiß-Malerei, brauner Rand, am Boden undeutlich signiert, D 5,5cm

    Limit: 20,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 49

    5 japanische Porzellanschälchen

    runde, leicht vertiefte Form, passig geschwungener Rand, im Spiegel Prunus- und Vogeldekor in Blau-Weiß-Malerei, brauner Rand, am Boden Stempelmarke, D 12cm

    Limit: 80,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 51

    3 japanische Cloisonee-Vasen

    Meiji-Periode (um 1910), diverse Größen und Formen, Vogel-, Schmetterlings- und Floraldekore in farbiger Emaille auf schwarzem Grund, H ca. 15, 19 und 24cm

    Limit: 140,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 52

    Japanische Cloisonné-Vase

    tiefbauchiger Korpus mit schmalem Hals, auf schwarzem Untergrund farbiges Schmetterlings- und Blütendekor, ungemarkt, H 19cm

    Limit: 60,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 54

    Kleines Emailleschälchen

    wohl Japan, Kupfer mit schwarzer und roter Emaille, gedrückte, bauchige Form, ungemarkt, H 5,5cm

    Limit: 30,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 55

    Asiatisches Silber Pillendöschen

    wohl Japan um 1930, flache oval-passige Dose mit Scharnierdeckel, darauf eine reliefierte asiatische Landschaft mit Brücke und Pagode, ziseliertes Rankendekor, im Innendeckel ovaler Spiegel, L ca. 8cm, ungepunzt/Legierung unbestimmt, 42g brutto

    Limit: 35,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 57

    Japanisches Silber-Besteck mit Kazuka-Griffen

    bestehend aus 6 Messern und 6 Gabeln, Griffe in Form antiker (Edo- und Meiji-Epoche) Kazuka-(Beimesser)-Griffe, Bronze, reliefiert und goldtauschiert, Klingen/Zinken aus Silber (gemarkt mit gepresster Jungin-Marke), L ca. 18-20cm, zusammen 529g(brutto), in Holzkasten, aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 350,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 59

    Japanische Zeremonialkanne der Edo-Zeit (Mitte 19. Jahrhundert)

    Metall (Zinnlegierung), runder Korpus mit eingezogener Schulter, eingesteckter Deckel, spitzer Ausguss, fester Bügelgriff, Reliefwandung mit Bambus, Pinien- und Kirschbaum-Dekor, bronziert/patiniert, H ca. 13cm, Kratzer, Patina

    Limit: 40,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 60

    Japanischer Kessel

    19. Jahrhundert (Meiji- oder späte Edo Zeit), Bronze, dunkel patiniert, rundes Gefäß mit beweglichem Bügelgriff und aufgestecktem Deckel, H ca. 25cm

    Limit: 80,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 62

    4 frühe ornamentale japanische Tsubas

    Schwert Stichblätter aus Eisen, teilweise mit Kupfer-Auflötungen und gold- und/oder silbertauschiert, diverse Formen, Größen und (Durchbruch-)Dekore, D 7,5 bis 8 cm, aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 350,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 63

    4 frühe ornamentale japanische Tsubas

    Schwert Stichblätter aus Eisen bzw. Bronze (1x), teilweise mit Kupfer-Auflötungen und gold-tauschiert, ovale Formen, unterschiedliche Größen und Dekore, 1x signiert, ca. 5x4cm, aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 64

    4 frühe ornamentale japanische Tsubas

    Schwert Stichblätter aus Eisen, teilweise mit Kupfer-Auflötungen und gold- und/oder silbertauschiert, diverse Formen, Größen und (Durchbruch-)Dekore, D 5,5 bis 7 cm, aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 300,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 65

    4 frühe ornamentale japanische Tsubas

    Schwert Stichblätter aus Eisen, teilweise mit Kupfer-Auflötungen und gold- und/oder silbertauschiert, 2x signiert, ovale Formen, diverse Größen und (Durchbruch-)Dekore, D 6,5 bis 7 cm, aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 400,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 66

    Japanische Bronzevase

    runde, bauchige Form mit umlaufendem Reliefdekor ¨Vögel auf Prunuszweigen¨, am Boden japanische Siegelmarke ¨Dai Nippon, Made by Yoshida of Kyoto¨, Meiji Periode (1868-1912), H ca. 15cm, D ca. 20cm

    Limit: 100,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 67

    Japanische Bronzevase der Meiji-Periode

    um 1890, dunkel patinierte, godronierte Balustervase mit 2 seitlichen Flügelgriffen, Reliefwandung mit umlaufender Darstellung ¨Kraniche in asiatischer Landschaft mit Pinien¨, eingezogener Rundstand, unsigniert, H ca. 38cm

    Limit: 180,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 68

    Japanische Bronzevase der Meiji-Zeit

    tiefbauchige Form mit reliefiertem japanischen Landschaftsdekor mit einer Dschunke auf dem Shoji-See, teilweise gold- und silbertauschiert, im Hintergrund der Berg Fuji, am Boden gemarkt, um 1900, H ca. 30cm, 3900g

    Limit: 200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 70

    Japanische Meiji-Plastik ¨Kranich auf Seerosenblatt¨

    dunkel patiniertes Metall (Kupferguss), um 1900, stehende Darstellung auf plastischem Seerosenblatt, ungemarkt, H ca. 130cm, im Standbereich (Blatt) 2 Bruchstellen/Löcher

    Limit: 1.400,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 71

    Japanische Zinkguss-Figur eines Elefanten

    Meiji-Periode (um 1910), schreitende, dunkel patinierte Darstellung, am Bauch Siegelmarke, H 16cm, L 21cm

    Limit: 90,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 72

    Japanische Tonfigur ¨Do-Ningyô¨

    sitzende Figur mit Umhang und Löwenmaske, polychrom staffiert, Meiji-Periode (1868-1912), H 19cm, gerissen, geklebt und restauriert, aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 30,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 85

    Japanisches Inro-Gefäß mit Netsuke

    wohl späte Edo-Periode, ovale, schwarz lackierte Dose mit Goldsprenkeln und in runder Kartusche farbige Keramikdarstellung einer Asiatin (Okame) mit Blumen, in goldenen Schrift signiert, dazu 1 Men-Netsuke an Seidenkordel, H (Inro) 8cm, aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 240,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 86

    Große japanische Lackdose

    eckiger, leicht passiger 2-teiliger (doppelstöckiger) Korpus mit flachgewölbtem Deckel, darauf in Goldfarbe ein japanisches Landschaftsbild mit Bäumen und Gedicht, im Inneren rot lackiert und mit 4 Schälchen gegliedert, H 12cm, 24x24cm, aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 80,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 87

    Japanische Lackdose ¨Natsume¨

    leicht konischer Korpus mit aufgesetztem Deckel, schwarz lackiert mit goldfarbenem Gräserdekor, am Boden Ritzsignatur, D 7cm, H 7cm, aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 40,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 88

    Japanischer Lackdose ¨Natsume¨

    runde, hellbraun lackierte Dose, auf dem Deckel Landschafts- und Architekturdekor in Gold-, Rot- und Schwarzlack, am Boden signiert, D 8,5cm, H 6cm, in Holzbox (9x10x10cm), aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 80,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 89

    Japanische Lackdose der Meiji-Periode

    eckiger, leicht geschweifter Korpus aus rot-braun lackiertem Holz, auf dem Deckel Darstellung eines Vogels auf Geäst nebst Brunnen in farbigem, teilweise verlaufendem Lack mit Goldstaffage, ca. 20x14,5x6cm, Lack im Bodenbereich mehrfach leicht bestoßen, Patina

    Limit: 50,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 90

    Japanischer Teeschalen-Untersatz ¨Tenmoku-Dai¨

    Holz geschnitzt, rot und schwarz lackiert, bauchiger, durchbrochen gearbeiteter Korpus auf Ringstand, H 6cm, D 6,5cm, Farbverlust, aus norddeutscher Sammlung

    Limit: 30,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 91

    1 japanisches Lacktablett mit 5 Untersetzter

    runde Form mit leicht erhöhtem Rand, schwarz lackiert mit rotem Rand, im Spiegel der Untersetzter reduziertes Blattdekor in Gold und Silber, D 27,5cm und 13cm

    Limit: 60,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 93

    Japanischer Tuschereibstein ¨Suzuri¨ in Glockenform

    fein ziseliertes und reliefiertes Dekor mit Drachen und Wolken und Lotusblättern, Japan, 19. Jahrhundert, H 14cm, B 10,5cm

    Limit: 50,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 95

    Japanischer Fächerentwurf des 19. Jahrhunderts

    Anonym, Tusche und Gouache auf Goldgrund, Darstellung zweier Vögel auf Geäst, verso auf Papieraufkleber bezeichnet ¨Anon, 1750-1835, Momoyama Style¨, L 47cm, H ca. 18cm, gerahmt

    Limit: 200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 96

    Japanische Kaligraphie

    Tusche auf Papier, rechts unten rote Siegelmarke, ca. 27x24cm, gerahmt (45x42cm), verso Galerieaufkleber

    Limit: 90,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 97

    4 keine Japanische (Tusche-) Zeichnungen

    wohl Edo-Periode, je 2 zusammen gerahmt, ¨Asiaten¨ bzw. ¨Schriftbänder¨, Bildmaß ca. 8,5x5,5cm, gerahmt (hinter Glas), 32x39cm

    Limit: 80,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 98

    Japanische Tuschefederzeichnung

    ¨meditierender Mönch mit Fächer¨, wohl Meiji-Periode (1868-1912), l.u. signiert, ca. 33x36cm, gerahmt (hinter Glas), ca. 60x50cm

    Limit: 140,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 99

    Japanische Tuschezeichnung ¨Iris/Schwertlilie¨

    wohl Meiji-Periode (1868-1912), links signiert, ca. 27x34cm, gerahmt (41x56cm)

    Limit: 80,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 100

    Japanische Tuschezeichnung ¨Roter Bambus¨

    mehrfach eisenrote Stempel- /Siegelmarken, Schriftbänder, ca. 35x90cm, gerahmt (hinter Glas), ca. 40x100cm

    Limit: 140,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 101

    Japanische Tuschezeichnung ¨Vogel auf Stein¨

    20. Jahrhundert, unsigniert, ca. 30x22cm, gerahmt/hinter Glas gerahmt (66x54cm)

    Limit: 100,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 102

    Japanische Tuschezeichnung auf Reispapier

    unbekannter Künstler des 20. Jahrhunderts, ¨Gefäߨ (abstrahiert), links unten unleserlich signiert ¨Sire(?)¨, rote Stempelmarke, Papier mit starken Knickspuren (gewollt), ca. 25x19cm, hinter Glas gerahmt (52x43cm)

    Limit: 100,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 104

    KATO BUNREI (1706-1782), japanisches Kakemono

    Tusche auf Papier, ¨2 Figuren (Kanzan, Jittoku) im Gespräch¨, links oben Schriftband und rote Stempelmarke, Bildmaß ca. 38x54cm, scroll 125x60cm, aus norddeutscher Sammlung, mit Expertise

    Limit: 300,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 105

    YASUICHI AWAKAWA (1902-1976), japanisches Kakemono, ¨Hotei-Buddha deutet auf den Mond¨

    Tusche auf Papier, Schriftbänder und eisenrote Stempelmarke, Bildmaß ca. 22x68cm, scroll ca. 25x140cm, in original Holzbox, aus norddeutscher Sammlung, mit Expertise

    Limit: 120,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 106

    MAEKAWA BUNREI (1837-1917), japanisches Kakemono, ¨Vogel auf Kürbiszweig¨

    Tusche auf Papier, Schriftzeichen und rote Stempelmarke, Bildmaß ca. 34x104cm, scroll 48x180cm, in Pappbox, aus norddeutscher Sammlung mit Expertise

    Limit: 240,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 107

    OTAGAKI RENGETSU (1791-1875), japanisches Kakemono

    Tusche auf Papier, Tanzaku mit Waka über ¨Nacht im Freien¨, Edo-Periode (19. Jahrhundert), ca. 25x145cm, Motivmaß ca. 6x36cm, in japanischer Holzbox mit älteren Papieraufklebern, aus norddeutscher Sammlung, mit Expertise

    Limit: 300,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 108

    SHUNSO SHOJU (1751-1839), japanisches Kakemono

    Tusche auf Papier ¨Ahle und Zen-Spruch¨, Schriftband und rote Stempelmarke, Bildmaß ca. 30x50cm, scroll 120x52cm, aus norddeutscher Sammlung, mit Expertise

    Limit: 200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 109

    SUZUKI NANREI (1775-1844), japanisches Kakemono ¨Fuji-san¨

    Tusche auf Papier, im rechten Bildrand bezeichnet, eisenrote Stempelmarke, Bildmaß ca. 33x56cm, scroll 120x68cm, in ergänzter japanischer Holzbox, aus norddeutscher Sammlung, mit Expertise

    Limit: 200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 111

    HADU MAKI (1924-2000) Holzschnitt ¨Collection-881¨

    Farbholzschnitt mit Prägung, Gefäß mit Goldblatt, Ex. 198/200, u.r. signiert, gerahmt 20x29,5cm, gekauft bei Galerie Welz (Salzburg), stockfleckig

    Limit: 120,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 112

    4 Farbholzschnitte von HIROSHIGE UTAGAWA (1797-1858) und KUNIYOSHI UTAGAWA (1797-1861)

    sog. Bokashi-Technik, 2 Blätter aus der Serie »Die 100 berühmten Ansichten von Edo«, japanisch bezeichnet, 36x24cm, 1x gerahmt (43x32cm) sowie 1x ¨Geisha¨ und 1 ¨Mutter mit Kind¨, japanisch bezeichnet, Siegelsignatur, 37x25cm, 1x gerahmt (44x31cm), Knickspuren und Schmutzflecken, Rahmen beschädigt

    Limit: 200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 113

    wohl KATSUKAWA SHUNSHO (1726-1792), japanischer Holzschnitt des 18. Jahrhunderts

    Edo-Periode, Darstellung eines Samurai (?) mit Katana-Schwertern und Schriftrolle/Dekret auf Ochsen reitend, im linken Bildrand signiert, ca. 31x15cm (Blattmaß), gerahmt (48x30cm), verso Papieraufkleber der Galerie Commeter, Hamburg, Papier gebräunt und leicht wellig

    Limit: 80,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 114

    wohl KATSUSHIKA HOKUSAI (1760-1849) Farbholzschnitt ¨Uferlandschaft¨

    2 Seiten aus einer Buchillustration, Uferlandschaft mit Fischer sowie Mutter mit Kind, japanisch bezeichnet, 22x29cm (im Passepartout), gerahmt 36x41cm

    Limit: 60,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 115

    wohl UTAGAWA SADAHIDE (1808-1878) Farbholzschnitt ¨Ansicht von Nishinomiya¨

    Ausschnitt aus einer Panoramaansicht, mit zahlreichen Ortsbezeichnungen, 28x23cm (im Passepartout), gerahmt 42x36cm

    Limit: 60,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 116

    YANAGAWA SHIGENOBU (1785-1832) Farbholzschnitt ¨Mann mit Kürbisflasche und Fächer¨

    beschnitten, stockfleckig, 9x5,5cm, ungerahmt im Passepartout (19x16,5cm), 1 Ecke mit kleinem Knick

    Limit: 30,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 117

    WANG BU (1898-1968) zugeschrieben Porzellanvase/Räucherstab-Gefäß

    zylindrische Form, schauseitig feine Blau-Weiß-Malerei ¨2 Vögel auf einem Ast sitzend¨, am Boden Werkstatt-Siegelmarke ¨Yuan Wen Wu Guo zhi Zhai¨ , H 17cm, auf Holzstand

    Limit: 1.200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 118

    Chinesische Porzellanvase

    tiefbauchiger Korpus mit zylindrischem Hals, blaue Glasur mit weißem Wolkendekor, reliefierte Drachenhund- und Fledermausdekor mit dunkelbrauner Glasur, ungemarkt, H 45cm

    Limit: 650,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 119

    Chinesische Porzellanvase

    Hu-Form, gekanteter Balusterkorpus mit seitlichen Handhaben, ochsenblutrote und bläulich-weiße Flambéglasur, am Boden Siegelmarke der Kangxi-Periode (1662-1722), H 32cm

    Limit: 800,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 120

    Chinesische Porzellanvase mit Flambé-Glasur

    bauchiger Korpus auf eingezogenem Rundfuß, ausgezogene Lippe, am Hals Handhaben in Form von Fu-Hund-Köpfen, blaue Flambé-Glasur über ¨sang-de-boeuf¨-Glasur, cremefarbener Rand, ungemarkt, H 29cm, am Rand bestoßen/geklebt

    Limit: 100,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 121

    3 chinesische Porzellanvasen

    1x Meiping-Form, 2x tiefbauchige Form mit schmalem Hals, ¨sang-de-boeuf¨-Flambéglasur, ungemarkt, H 13-15cm, teilweise bestoßen

    Limit: 140,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 122

    Chinesische Porzellanvase

    tiefbauchiger Korpus mit schmalem Hals, ¨sang-de-boeuf¨-Glasur, ungemarkt, H 34cm

    Limit: 180,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 123

    Chinesische Porzellanvase

    Kalebassenform, hellgraue Geyao-Glasur, krakeliert, ungemarkt, H 22cm, am Lippenrand bestoßen

    Limit: 80,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 124

    Chinesische Porzellanvase

    ovoider Korpus mit seitlichen Handhaben, himmelblaue Geyao-Krakeleeglasur, am Boden Reste eines Exportsiegels, H 14cm

    Limit: 60,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 125

    Chinesische Porzellanvase

    tiefbauchiger, gekanteter Korpus mit schlankem Hals, geschwungener Lippenrand, mintgrüne Krakelee-Glasur, am Boden (undeutlich) gemarkt, H 22cm

    Limit: 120,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 126

    Chinesische Porzellanvase

    Balusterkorpus, seitlich zwei Handhaben in Form von Löwenköpfen, braune Glasur, krakeliert, ungemarkt, H 17cm

    Limit: 120,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 127

    Chinesische Porzellanvase

    tropfenförmiger Korpus auf eingezogenem Standring, schmaler Hals mit ausgezogener Lippe, grünlich-graue Krakelee-Glasur, ungemarkt, H 22cm

    Limit: 200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 128

    Chinesische Porzellanvase mit Seladonglasur

    tiefbauchiger Korpus mit zylindrischem Hals, hellgrüne Craquelé-Glasur, ungemarkt, 20. Jahrhundert, H 43cm

    Limit: 90,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 129

    Große chinesische Deckelvase

    hochbauchiger Korpus mit gewölbtem, eingesteckten Deckel mit Fu-Hund Staffage, Wandung seladongrün glasiert, runde Kartuschen mit mattbraunem, reliefiertem Fu-Hund-Dekor , ungemarkt, H 68cm, minimal bestoßen

    Limit: 400,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 130

    Chinesische Porzellanvase

    Balusterform, apfelgrüner Fond, schau- und rückseitig Reserven mit Pflanzen- und Vogeldekor in polychromer Malerei, Manufakturmarke, H 43cm

    Limit: 140,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 131

    Chinesische Porzellanvase ¨Double Happiness¨

    Balusterkorpus mit ausgezogener Lippe, auf der Wandung ¨Hsi¨-Glückszeichen, Ranken und diverse Friesmotive, Blau-Weiß-Malerei, ungemarkt, 2. Hälfte 19. Jahrhunderts, H 59cm, Glasurfehler und kleine Brandrisse, restauriert

    Limit: 140,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 132

    Chinesische Porzellanvase

    Balusterkorpus, Wandung mit Drachenhundmotiv in ¨famille verte¨-Malerei, ungemarkt, H ca. 19cm

    Limit: 180,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 133

    Chinesische Porzellanvase

    Balusterform, zylindrischer Hals mit vorgezogener Lippe, umlaufend Landschafts- und Personenstaffage in ¨famille verte¨-Malerei, ungemarkt, H 43cm

    Limit: 180,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 134

    Chinesische Porzellanvase

    Gu-Form auf eingezogenem Rundfuß, auf schwarzem Fond 4 Reserven mit den Darstellungen von 4 ¨Unsterblichen¨, am Fuß und am Lippenrand Floraldekor, ¨famille verte¨-Malerei, am Boden im Doppelkreis die 6-Zeichen-Marke der Kangxi-Periode (1662-1722), H 39cm

    Limit: 1.600,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 135

    Große chinesische Porzellanvase

    tiefbauchige Form, seitlich zwei Handhaben, umlaufend Landschafts- und Tierdekor in feiner ¨famille verte¨-Malerei, am Boden rote Siegelmarke der Yongzheng-Periode (1723-1735), H 42cm, kleine Bestoßungen

    Limit: 2.000,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 136

    Chinesische Porzellan-Deckelvase

    bauchiger Korpus mit gewölbtem Deckel, flächendeckend Krakele-Glasur mit Päoniendekor in ¨famille verte¨-Malerei, ungemarkt, H 16cm

    Limit: 50,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 137

    Paar chinesische Porzellanvasen

    gekanteter Balusterkorpus mit seitlichen Handhaben, umlaufend Vasengefäße mit blühenden Päonien, sowie Glückssymbole in ¨famille rose¨-Malerei, ungemarkt, H 44cm

    Limit: 200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 139

    Große chinesische Porzellan-Deckelvase

    Balusterkorpus, gehöhter Deckel mit Zapfenknauf, auf apricot-farbenem Fond Päonien- und Paradiesvogeldekor in polychromer Malerei, am Boden im Doppelkreis rote 6-Zeichen-Marke der Qianlong-Periode (1736-1795), H ca. 50cm, stellenweise berieben

    Limit: 180,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 140

    Chinesische Porzellanvase

    ovoider Korpus, auf der Wandung Darstellung mit 5 Kindern einen großen Karpfen tragend, polychrome Malerei, ungemarkt, H 28cm

    Limit: 120,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 141

    Chinesische Porzellanvase

    Balusterform, umlaufend Landschaftsdekor mit Pinien und zahlreichen Hirschen in unterglasurblauer und eisenroter Malerei, ungemarkt, H 43cm

    Limit: 140,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 142

    Chinesische Porzellanvase

    Balusterform mit schmalem Hals, im unteren Bereich unterglasurblaue und eisenrote Bordüre und Kreisdekor, am Boden 6-Zeichen-Marke der Kangxi-Periode Kangxi-Periode (1662-1722), H 24cm

    Limit: 180,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 145

    Chinesische Balustervase mit Blaumalerei

    Qing Dynastie (1644-1912, hier um 1900), Flügelhalsvase mit ausgestellter Mündung, mit Ranken, Fledermäusen und Glückssymbolen in Blaumalerei dekoriert, H 60cm

    Limit: 200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 146

    Chinesische Porzellanvase

    hochbauchiger Korpus mit kurzem Hals, flächendeckendes Floraldekor mit zwei Drachen in Blau-Weiß-Malerei, am Boden 4-Zeichen-Marke, H 14cm

    Limit: 45,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 147

    Chinesische Porzellanvase

    bauchiger Korpus mit eingezogenem, kurzem Hals, umlaufend Landschaftsdarstellung mit Architektur, Reitern und Wasserträgern in Blau-Weiß-Malerei, am Boden die 6-Zeichen-Marke der Chenghua-Periode (1465-1487), hier 20. Jahrhundert, Kratzspuren

    Limit: 200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 148

    Chinesische Porzellanvase

    Balusterkorpus, umlaufend auf der Wandung feine szenische Landschaftsdarstellung mit Architektur- und Personenstaffage, am Fuß und am Hals Lotusblattbordüre, Blau-Weiß-Malerei, am Boden 6-Zeichen-Marke der Kangxi-Periode (1662-1722), H 33cm, kleiner Brandriss an der Lippe

    Limit: 200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 149

    Chinesische Porzellanvase

    Zun-Form, bauchiger Korpus auf konisch zulaufendem Fuß und trichterförmigem Hals, flächendeckender Gräserdekor in (Emaille) Blau-Weiß-Malerei, ungemarkt, H 38cm

    Limit: 180,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 150

    Große chinesische Porzellanvase

    Balusterform mit ausgezogener Lippe, schmaler Hals mit seitlichen Handhaben, schauseitig Phönix- und Päoniendekor in Blau-Weiß-Malerei, ungemarkt, H 58cm

    Limit: 180,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 151

    Große chinesische Porzellanvase

    bauchige Form mit eingezogenem Hals, flächendecken Floraldekor in Blau-Weiß-Malerei, ungemarkt, H 36cm, kleine Bestoßungen

    Limit: 800,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 152

    Chinesische Porzellanvase

    Tropfenform mit kurzem Hals und ausgezogener Lippe, dunkelblauer Fond mit goldfarbenem Drachendekor, auf der Wandung Siegelmarke der Qianlong-Periode (1736-1795), hier 20. Jahrhundert, H 38cm, am Boden Reste eine Exportsiegels

    Limit: 200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 153

    Paar chinesische Porzellanvasen sog. ¨Hutständer¨

    1x als Lampe montiert, zylindrische Form, auf der Wandung, Blumen- und Vogeldekor in polychromer Malerei, chinesisch bezeichnet, 1x am Boden gemarkt, H ca. 30cm, berieben, Lampe nicht auf Funktion geprüft und ohne Gewähr

    Limit: 100,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 156

    Paar chinesische Porzellan-Deckelvasen

    Balusterkorpus, gehöhter Deckel mit Fu-Hund-Knauf, flächendeckendes Floral-, Vogel- und Schmetterlingsdekor in unterglasurblauer Malerei, am Boden 4-Zeichen-Marke der Kangxi-Periode (1662-1722), beide bestoßen, geklebt

    Limit: 100,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 157

    Chinesische Porzellan-Deckelvase

    hochbauchiger Balusterkorpus, gehöhter Deckel mit Zapfenknauf, flächendeckender Prunusdekor in Blau-Weiß-Malerei, am Boden Doppelkreismarke der Kangxi-Periode (1662-1722), H 24,5cm

    Limit: 100,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 158

    Paar chinesische Deckelvasen/Vorratsgefäße

    Porzellan, Balusterform mit aufgestecktem, gewölbtem Deckel mit Kugelknauf, Wandung umlaufend mit Prunusdekor in Blau-Weiß-Malerei, am Boden 4-Zeichen-Marke der Daoguang-Periode (1821-1850), H 31cm, 1 Deckel mit Brandriss, 1 Vase am Hals bestoßen

    Limit: 240,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 159

    Paar chinesische Porzellan-Deckelgefäße

    ovoide Form, leicht gehöhter Deckel, umlaufend Landschaftsdekor mit Architektur- und Personenstaffage in Blau-Weiß-Malerei, ungemarkt, H 17cm

    Limit: 90,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 161

    Chinesischer Ingwertopf

    Porzellan, ovoider Korpus, umlaufend mit asiatischem Landschaftsdekor in Blau-Weiß-Malerei, ungemarkt, Qing Dynastie (1644-1912, hier um 1900), H 19cm, Haarrisse, ohne Deckel

    Limit: 45,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 162

    2 chinesische Ingwergefäße

    Porzellan, bauchige Form mit farbigem Blumendekor bzw. mit asiatischer Gartenlandschaft mit Vasen und Blumentöpfen, geschwärzter Holzdeckel mit Zapfenknauf, ungemarkt, H ca. 20-22cm, Bestoßungen an den Rändern, Glasurrisse, berieben

    Limit: 180,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 163

    2 chinesische Ingwergefäße

    Porzellan, ovoider Korpus, geschwärzte Holzdeckel mit Zapfenknauf, schauseitig Blumenmotive bzw. Gartenlandschaft mit Vogel- und Blumendekor in Blau-Weiß-Malerei, ungemarkt, H ca. 27cm, 1 Gefäß restauriert, berieben, kleine Bestoßungen in der Glasur

    Limit: 160,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 165

    2 chinesische Porzellan-Räuchergefäße im Stile der Song Dynastie

    zylindrische Form auf drei Beinen, hellblaue bzw. gelbe Krakelee-Glasur, ungemarkt, H 8-9,5cm

    Limit: 400,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 166

    2 chinesische Porzellangefäße

    Amphorenform, 1x mit Deckel, graue Krakelee-Glasur, Personenstaffage in Blau-Weiß-Malerei, am Boden (undeutlich) gemarkt, H 17,5cm-24cm, partiell bestoßen und restauriert

    Limit: 100,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 167

    2 chinesische Porzellanobjekte

    1 Deckelschale, bauchige Form mit seitlichen Händeösen, gehöhter Deckel, plastisch gearbeiteter Pfirsichknauf, eisenroter Fond, in Reserven Vogel- und Blumendekor in polychromer Malerei, Goldstaffage, am Boden rote Doppelringmarke, H 23cm, dazu kleines Teekännchen mit korrespondierendem Dekor, H 10cm, berieben, teilweise bestoßen

    Limit: 140,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 169

    Chinesische Bonsai-Pflanzschale

    Porzellan, rechteckige Form, blau glasiert, weißes Floralrelief, wohl späte Qing Dynastie (1644-1912), ungemarkt, ca. 18x12x6cm, Haarrisse

    Limit: 45,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 170

    Chinesische Porzellan ¨fish bowl¨ Cachepot

    20. Jahrhundert, rundes Gefäß mit ausgestelltem Rand, umlaufend Floraldekor in bunter Fencai-Emaillemalerei auf rostrotem Grund, im Inneren Koi-Karpfen Dekor, ungemarkt, H 36cm, D 39cm,

    Limit: 90,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 171

    Chinesische Porzellan-Deckelschale

    bauchige Form auf eingezogenem Standring, leicht gehöhter Deckel mit Zapfenknauf, flächendeckendes Doucai-Dekor mit Karpfen und Seerosen in unterglasurblauer Malerei, überdekoriert in rot, grün und gelb, am Boden im Doppelkreis 6-Zeichen-Marke der Jiajing-Periode (1522-1566), H 12cm

    Limit: 120,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 172

    Großes chinesisches Porzellan-Gesteckgefäß

    eckiger Korpus, Wandung allseitig mit asiatischem Floraldekor in Blau-Weiß-Malerei, am Rand Rankenmäander, ungemarkt, H 23cm, L 35cm, B 14cm

    Limit: 240,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 173

    Kleines chinesisches Porzellan-Tuschegefäß

    rechteckige Form mit eingezogenen Ecken, schmal zulaufende Öffnung, auf der Wandung plastisch gearbeiteter Salamander, türkisgrüner und violett getupfter Korpus, Salamander grün und schwarz staffiert, ungemarkt, H 4cm, Haarriss, am Boden altes Etikett der ¨Holzapfel Collection¨

    Limit: 100,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 174

    Chinesisches Porzellangefäß/Schale

    Qing Dynastie (1644-1912), runde, zylindrische Form, seitlich zwei Metall-Bügelgriffe, schauseitig Päonien- und Hahndekor in ¨famille rose¨-Malerei, rückseitig chinesische Schriftzeichen, ungemarkt, H 8cm, D 28cm

    Limit: 80,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 177

    Kleine chinesische Porzellanschale

    bauchige Form auf eingezogenem Standring, leicht ausgezogene Lippe, Außen- und Innenwandung mit gelber Glasur, am Boden im Doppelkreis 6-Zeichen-Marke der Kangxi-Periode (1662-1722), D 11cm

    Limit: 600,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 178

    Chinesische Porzellanschale

    bauchiger Korpus auf eingezogenem Rundfuß, helle, bläulich-graue Seladonglasur, ungemarkt, H 7cm, D 16cm, am Rand und am Standring bestoßen

    Limit: 200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 179

    3 diverse chinesische Porzellanschälchen

    1 Fußschale mit Blaumalerei, 1 bauchige Schale auf 3 Füßen mit grauer Geyao-Glasur, sowie 1 trichterförmige Schale mit Schriftzeichen, 1x mit Stempelmarke, H 3,5-5cm

    Limit: 60,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 180

    Chinesische Porzellanschale

    leicht vertiefte Form mit glattem Rand, ¨sang-de-boeuf¨-Glasur, am Boden im Doppelkreis 6-Zeichen-Marke der Yongzheng-Periode (1723-1735), am Rand bestoßen

    Limit: 80,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 181

    Chinesische Porzellanschale

    tiefe Form mit gefächerter Wandung und Rand, innen türkisfarben glasiert, außen Blumendekor in ¨famille rose¨-Malerei, ungemarkt, D 16cm, Haarrisse, bestoßen, berieben

    Limit: 35,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 182

    Chinesische Porzellankumme

    bauchige Form auf eingezogenem Standring, im Spiegel und auf der Außenwandung unterglasurblaues Ornamentdekor, überdekoriert mit Blüten in eisenroter und grüner Malerei, am Boden rote 6-Zeichen-Marke, D 11cm

    Limit: 350,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 183

    Chinesische Porzellan-Suppenschale mit Deckel

    bauchige Form auf eingezogenem Standring, leicht gewölbter Deckel mit rundem Knauf, flächendeckendes Imari-Dekor mit Glückssymbolen und asiatischen Pflanzen, unterglasurblaue Malerei, überdekoriert in eisenrot, grün und gold, am Boden 6-Zeichen-Marke der Wanli-Periode (1573-1619), H 9cm, berieben, Kratzspuren im Deckel

    Limit: 80,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 184

    Chinesische Porzellanschale

    tiefe, bauchige Form auf eingezogenem Standring, geschwungener Rand, im Spiegel Darstellung von Schachspielern, Außenwandung mit Päoniendekor, Blau-Weiß-Malerei, am Boden 4-Zeichen-Marke, H 8cm, D 18cm,

    Limit: 180,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 186

    Chinesische Porzellan-Fußschale

    vierpassige Form auf eingezogenem, ovalem Standring, im Spiegel Reserve mit Darstellung eines rastenden Mannes, Blumenbordüre, Außenwandung mit Fledermaus- und Pfirsichdekor, ¨famille rose¨-Malerei, im Spiegel chinesisch bezeichnet, ungemarkt, H 5cm, L 22cm, berieben, bestoßen

    Limit: 30,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 187

    Paar chinesische Porzellan-Fußschalen

    ovale, leicht vertiefte Form mit passig geschwungenem Rand, im Spiegel Vasen- und Blumendekor auf der Fahne, Blumen- und Pfirsichdekor, Blau-Weiß-Malerei, überdekoriert in polychromer Malerei und Gold, am Boden rote 6-Zeichen-Marke, H 6cm, L 26cm, berieben

    Limit: 120,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 188

    2 chinesische Porzellan-Fußschalen

    bauchige Form auf eingezogenem Standfuß, flächendeckendem Prunusdekor in Blau-Weiß-Malerei, ungemarkt, H 10cm

    Limit: 60,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 189

    Kleine chinesische Porzellan-Fußschale

    bauchige Form auf eingezogenem, zylindrischen Fuß, leicht ausgezogene Lippe, floralornamentale Blau-Weiß-Malerei, ungemarkt, Reste eines Exportsiegels, H 6cm, restauriert

    Limit: 30,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 191

    Große chinesische Porzellanplatte

    runde, leicht vertiefte Form, im Spiegel polychromes Pflanzendekor in Doucai-Malerei, brauner Rand mit Restvergoldung, Qing-Dynastie (18. Jahrhundert), ungemarkt, D 38cm

    Limit: 1.200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 192

    Große chinesische Porzellanplatte

    runde, vertiefte Form, im Spiegel flächendeckender polychromer Landschaftsdekor mit Personenstaffage in Wucai-Malerei, am Boden im Doppelkreis 6-Zeichen-Marke der Kangxi-Periode (1662-1722), D 42cm

    Limit: 500,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 193

    2 chinesische Porzellanteller

    leicht vertiefte Form mit glattem Rand, Rand mit Metallmontur, im Spiegel Vogel- bzw. Kirschblütenmotiv in ¨famille rose¨-Malerei, im Spiegel chinesisch bezeichnet, am Boden 4-Zeichen-(Stempel)Marke der Yongzheng Periode (1722-1735), hier 20. Jahrhundert, D 20cm, mit Box

    Limit: 1.200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 194

    5 chinesische Porzellanteller

    leicht vertiefte Form, 4x mit Päoniendekor und 1x mit Landschafts- und Personenstaffage in ¨famille rose¨-Malerei, ungemarkt, D ca. 22cm, teilweise bestoßen

    Limit: 180,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 195

    Chinesischer Porzellanteller

    runde, glatte Form mit leicht ansteigender Fahne, im Spiegel Landschaftsdarstellung mit Architektur- und Personenstaffage in ¨famille-verte¨-Malerei, im Spiegel bezeichnet, am Boden gemarkt, Jingdezhen, 2. Hälfte 20. Jahrhunderts, D 23cm

    Limit: 180,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 196

    Chinesischer Porzellanteller

    flache Form mit leicht ansteigendem Rand, im Spiegel szenische Darstellung mit Personenstaffage (Eltern schauen dem Sohn bei Schreibübungen zu), polychrome Malerei, Goldrand, am Boden gemarkt, D 27cm, am Stand bestoßen

    Limit: 80,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 197

    3 chinesische Porzellanteller

    flache Form mit leicht ansteigender Fahne, diverse Pflanzendekore (Blau-Weiß-Malerei, Imari und polychrome Malerei mit Gold), 1x am Boden im Doppelkreis Artemisia-Blattmarke der Kangxi-Periode (1662-1722), D 22-23cm, bestoßen, berieben, Haarrisse

    Limit: 100,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 198

    Chinesische Porzellanplatte

    oktogonale Platte mit leicht ansteigendem Rand, im Spiegel Landschaftsdarstellung mit Pagoden- und Personenstaffage, Blau-Weiß-Malerei, ungemarkt, ca. 26x34cm, bestoßen, restauriert

    Limit: 60,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 199

    3 chinesische Porzellanteller

    runde, glatte Form mit leicht ansteigender Fahne, im Spiegel Pinie, Bambus und Päonie in Blau-Weiß-Malerei, ungemarkt, D 23,5cm, Harrisse, mehrfach bestoßen

    Limit: 300,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 200

    Asiatischer Porzellanteller

    runder, leicht vertiefter Teller mit welligem Rand, Kranich-, Fels- und Piniendekor in Blau-Weiß-Malerei, ungemarkt, D 31cm, berieben

    Limit: 140,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 201

    Chinesischer Porzellanteller

    leicht vertiefte Form mit glattem Rand, im Spiegel und auf der Außenwandung Darstellung eines Drachens mit fünf Klauen und Drachenperle in Blau-Weiß-Malerei, am Boden 6-Zeichen-Marke der Guangxu-Periode (1875-1908), am Rand bestoßen, D 16,5cm, H 3cm

    Limit: 40,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 202

    Chinesischer Porzellanteller

    runde, glatte Form mit leicht ansteigender Fahne, im Spiegel Landschaft mit Architektur- und Flussstaffage, ungemarkt, wohl Qianlong-Periode (1736-1795), am Rand bestoßen

    Limit: 140,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 203

    Kleiner chinesischer Porzellanteller

    runde, leicht vertiefte Form mit welligem Rand, flächendeckendes Ranken- und Blütendekor, am Boden Blütenmarke der Kangxi-Periode (1662-1722), D 13,5cm, Standring und Rand bestoßen

    Limit: 80,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 205

    3 chinesische Porzellanobjekte

    2 Vasen und 1 Porzellanlampe (elektrifiziert), unterglasurblaue Malerei (Landschaft mit Personen sowie Glückssymbole), Lampe mit Doppelringmarke, H 11-18cm, minimal bestoßen, Lampe Funktion ungeprüft und ohne Gewähr

    Limit: 200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 206

    Konvolut chinesisches Porzellan

    3-tlg., bestehend aus 1 großen Kantonporzellan-Schale, 1 Deckelvase sowie 1 4-stöckigen Deckeldose mit polychromer Personenstaffage, am Boden gemarkt, H 13-28cm

    Limit: 200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 207

    Konvolut chinesisches Porzellan

    3-tlg., bestehend aus 2 diversen Schalen und 1 Teller, unterglasurblaue (Landschafts- und Personenstaffage) bzw. polychrome (Pflanzen- und Schmetterlingsdekor) Malerei, am Boden 6-Zeichen-Marke der Guangxu-Periode (1875-1908), der Xuande-Periode (1426-1435) und der Kangxi-Periode (1662-1722), D 14-17cm, Haarrisse, Bestoßungen

    Limit: 100,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 209

    Chinesisches Porzellan-Teekonvolut

    bestehend aus 2 Kannen sowie 3 Koppchen, Teekannen mit bauchiger Wandung und Personenstaffage in ¨famille verte¨-Malerei, oktogonale mit floralem Dekor, 1 Kanne mit Bodenmarke, berieben, mehrfach bestoßen

    Limit: 280,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 210

    2 diverse chinesische Porzellan-Teekannen

    Blumendekor in polychromer Malerei mit Goldstaffage, 1x ¨Chine de commande¨, 1x am Boden gemarkt, Bruch- und Klebestellen, H 10cm bzw. 16cm

    Limit: 160,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 211

    Chinesische Porzellankanne

    pfirsichförmiger Korpus mit Asthenkel und astförmigem Ausguss, polychrome Malerei, ungemarkt, H ca. 12cm

    Limit: 80,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 212

    Chinesischer Porzellan-Scherzbecher

    bauchiger Korpus auf eingezogenem Rundfuß, innen Erhöhung mit versteckter, beweglicher Figur, auf der Wandung Darstellung einer Flusslandschaft in polychromer Malerei, gemarkt (undeutlich), H ca. 7cm

    Limit: 80,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 214

    Chinesisches Porzellan-Opiumkissen

    rechteckige Form, seitlich durchbrochen gearbeitet, flächendeckend Blumenornamentdekor, in 4 Reserven je zwei Fu-Hunde, Blau-Weiß-Malerei, gemarkt, 13x11x6cm

    Limit: 45,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 215

    4 chinesische Porzellan-Medizinfläschchen

    zylindrische Form mit schmalem Hald, diverses unterglasurblaues und rotes Dekor (Tiere, Früchte, Personen), am Boden 6-Zeichen-Marke der Xuande-Periode (1426-1435), der Kangxi-Periode (1662-1722) und andere, H 11-15cm

    Limit: 200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 216

    4 chinesische Porzellan-Medizinfläschchen

    diverse Formen, unterglasurblaue und rote Malerei (Landschaften, Tiere bzw. erotische Darstellungen), am Boden 6-Zeichen-Marke der Kangxi-Periode (1662-1722) und der Yongzheng-Periode (1723-1735), H ca. 9-10cm

    Limit: 180,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 217

    Kleines chinesisches Apotheker-/Salbengefäß

    Qing Dynastie (18./19. Jahrhundert), Porzellan, amphorenförmiger Korpus, schauseitig Darstellung eines Asiaten in Landschaft in Blau-Weiß-Malerei, ungemarkt, H ca. 10cm, am Fuß bestoßen, krakeliert, verfärbt

    Limit: 40,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 219

    Chinesischer Pinselbecher

    zylindrische Form, umlaufend auf der Wandung Drachendekor in Blau-Weiß-Malerei, unsigniert, H 10cm, am Boden braune Exportsiegelmarke, am Standring minimal bestoßen

    Limit: 45,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 220

    Großer chinesischer Pinselbecher

    zylindrischer Korpus, umlaufend Landschaftsdekor in unterglasurblauer Malerei, ungemarkt, H 16cm

    Limit: 140,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 221

    Chinesische Porzellan-Deckeldose

    runde, bauchige Form mit leicht gehöhtem Deckel, Deckel mit Figurenstaffage (Frau mit Kindern in Gartenlandschaft), Wandung mit Pfirsich- und Glückszeichendekor in ¨famille rose¨-Malerei, ungemarkt, D 9,5cm, berieben, bestoßen, Haarriss

    Limit: 40,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 224

    Paar chinesische Porzellanfiguren ¨Hähne¨

    auf einem durchbrochen gearbeitetem Felssockel stehende Figuren, hell glasierter Körper mit geritztem Federschmuck, Kopf und Sockel dunkel glasiert, ungemarkt, Quianlong-Periode (1735-1796), H ca. 39cm, krakeliert

    Limit: 3.500,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 225

    Chinesische Porzellanfigur ¨Fu-Hund¨

    vollplastische, sitzende Figur mit einer Kugel unter der linken Pfote, goldfarben und rot staffiert, am Boden gemarkt, H 17cm, berieben, bestoßen

    Limit: 180,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 226

    Chinesische Blanc-de-Chine Figur der Guanyin

    wohl späte Qing Dynastie (1644-1912), auf Lotussockel sitzende Gottheit in meditativem Gestus, ungemarkt, H 53cm

    Limit: 450,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 227

    Chinesische Blanc-de-Chine Figur der Guanyin

    wohl späte Qing Dynastie (1644-1912), auf Lotussockel stehende Gottheit mit 12 Armen und Vielzahl von Attributen, ungemarkt, H 53cm

    Limit: 450,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 229

    Chinesische Keramikvase

    dunkler Scherben, olivgrüne ¨Teadust¨-Glasur, Balusterkorpus mit godronierter Wandung, seitlich Handhaben, auf der Wandung reliefiertes Ornamentdekor aus Lingzhi-Pilzen, Elefantenköpfen und Vögeln, Ornamentdekor violett glasiert, Siegelmarke der Guangxu-Periode (1875-1908), H ca. 18cm

    Limit: 120,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 230

    Chinesisches Teeservice

    schwarze Zisha-Keramik, mit Zinnmontur und ornamentalen Zinnbeschlägen (Drachen, Ranken und Zeichen), bestehend aus 1 großen Teekanne, 1 kleinen Teekanne, 1 Kaffee-/Mokkakännchen und 1 Zuckertopf, dazu 1 geschwärztes Holztablett (Chine-de-Commande für den europäischen Markt), um 1900/20, am Boden gemarkt ¨Shanghai, China¨, Gebrauchsspuren, 1 Handhabe am Tablett beschädigt

    Limit: 140,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 231

    Chinesisches Yixing Teeservice

    Zisha-Keramik, brauner Scherben, Kirschblütendekor in Hochrelief, bestehend aus 1 Kanne sowie 4 Tassen mit Untertassen, am Boden gemarkt, 20. Jahrhundert, mit Box

    Limit: 280,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 232

    Chinesisches Yixing Teekännchen

    Zisha-Keramik, brauner Scherben, zylindrische, niedrige Form auf eingezogenem Standring, kurzer Ausguss, Henkel in Drachenform, flacher Deckel mit Drachenknauf, am Boden gemarkt ¨Yixing Purple Clay¨, H 9cm

    Limit: 80,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 233

    Chinesisches Yixing Teekännchen

    Zisha-Keramik, brauner Scherben, bauchige gedrückte Form mit kurzem Ausguss und Ohrenhenkle, leicht gehöhter Deckel mit Blütenknauf und beweglichem Drachenkopf, Wandung mit Wolken- und Drachenrelief, im Deckel gemarkt, H 6cm

    Limit: 80,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 234

    2 chinesische Keramikschalen der Song-/Yuan-Dynastie (1127-1368)

    tiefe, bauchige Form auf eingezogenem Standring, helle, gräulich-grüne Seladonglasur, auf der Außenwandung unterglasurblauer bzw. brauner Dekor, ungemarkt, D 22-25,5cm, Haarrisse, Bestoßungen

    Limit: 200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 235

    3 chinesische Dachziegel in Form von Reitern

    Qing-Dynastie (1644-1912), Keramik, Wucai-Glasur, kaiserliche Reiter in Rüstung zu Pferde, Lanzen fehlen, auf Acrylsockel montiert, H 26-28cm, Bestoßungen und Klebestellen

    Limit: 750,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 236

    Chinesischer Buddha Vajrasana

    Messing, rot, schwarz und braun lackiert, Reste von Lackvergoldung, im Lotussitz sitzender Buddha, Hände in der Dhyana Mudra-Geste, halbgeschlossene Augen, schneckenförmige Locken und zapfenförmiger Ushnisha, Gewand mit floralornamentalem Dekor, H 37cm, Sammlung Richard Winzer, Berlin

    Limit: 1.200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 237

    Chinesischer Buddha Vairochana im Stile der Ming-Dynastie

    Bronze, dunkel patiniert, Reste von Vergoldung, im Lotussitz ruhender Buddha, Hände in Vajra Mudra-Geste, halbgeschlossene Augen, schneckenförmige Locken und zapfenförmiger Ushnisha, auf dem Haupt fünfzackige Krone mit diversen Buddhamotiven, Gewand mit floralornamentalem Dekor, rückseitig 6-Zeichen-Marke der Xuande-Periode (1426-1435), sowie altes Klebeetikett des Kaiserlichen Deutschen Konsulats in Shanghai, H 34cm

    Limit: 1.800,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 238

    Chinesische Bronzefigur ¨Buddha als Kind¨

    wohl Ming oder frühe Qing Dynastie (17./18. Jahrhundert), auf Lotussockel stehende Darstellung mit erhobenem Finger, dunkel patiniert, Bodenplatte beschädigt, H 29cm

    Limit: 350,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 239

    Chinesische Bronzefigur Fu-Hund

    stehende Darstellung des Drachenhundes, dunkel patiniert, Reste alter Vergoldung, späte Qing Dynastie (1644-1912), H 13cm, L 14cm, 675g

    Limit: 80,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 240

    Chinesischer Buddha Shakyamuni

    Bronze vergoldet, farbig bemalt, im Lotussitz sitzender Buddha, Hände in der Bhumisparsha Mudra-Geste, halbgeschlossene Augen, schneckenförmige Locken und zapfenförmiger Ushnisha, langes Gewand mit floralornamentalem Dekor, H 22cm, Sammlung Richard Winzer, Berlin

    Limit: 600,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 241

    Große chinesisches Champleve Räuchervase der Qing Dynastie

    Metallguss, bronziert, Balusterform auf von Elefanten gestütztem Stand, bauchiges Gefäß mit 2 seitlichen Handhaben in Form von Elefantenköpfen, aufgesteckter, hoch gewölbter Deckel mit vollplastischer Fu-Hund Figur, H ca. 80cm

    Limit: 600,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 242

    Chinesische Bronze-Räucherschale

    dunkel patiniert, bauchiger Korpus auf 3 Füßen, seitlich zwei Handhaben, am Boden 6-Zeichen-Marke der Xuande-Periode (1426-1435), D 14cm

    Limit: 180,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 243

    Chinesisches Räuchergefäß

    Bronze, patiniert, vergoldet, runde, bauchige Form auf drei Füßen, zwei seitliche Handhaben in Form von Elefantenköpfen, Wandung reliefiert mit Drachendekor und chinesischen Schriftzeichen, gehöhter, durchbrochen gearbeiteter Deckel mit Buddhakopf-Knauf, am Boden 6-Zeichen-Marke der Xuatong-Dynastie (1909-1912), H 15cm

    Limit: 50,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 244

    Chinesische Bronze-Deckelvase

    dunkel patiniert, Balusterform, seitlich Handhaben in Form von plastisch geformten Phönixen, Wandung mit reliefiertem Vogel- und Päoniendekor, gehöhter Deckel mit Drachenhundknauf, ungemarkt, H 30cm

    Limit: 140,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 245

    Chinesisches ¨Gui¨-Bronze-Gefäß

    wohl Shang-Dynastie, hochbauchiges Gefäß mit ausgestellter Mündung, stark patiniert, Boden fehlt, H ca. 12cm

    Limit: 80,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 247

    4 asiatische Zinn Teedosen

    3x chinesisch,1x persisch, um 1900, diverse Formen und Dekore, bestehend aus 1 zylindrischem Gefäß mit fein ziselierter Wandung mit Floraldekor, H 12cm, ungemarkt, 1 kleinerem zylindrischem Gefäß mit ziseliertem Drachen- und Bambusdekor, am Boden gestempelt ¨Kuthing Swatow Pewter¨, H 10cm, am Deckel gedellt, 1 glockenförmigem Deckel-Gefäß mit Kupfer-Tauschierung und umlaufendem Drachen-Reliefdekor, H 18cm, am Boden chinesisch gemarkt, sowie 1 persischem Deckelgefäß in Becherform mit spitzem Deckel mit Zwiebelknauf, ziseliertes Floraldekor, H 17cm, Patina

    Limit: 80,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 248

    Chinesische Zinn-Teedose der Qing Dynastie

    wohl Swatow, um 1880, zylindrischer Korpus, umlaufend und auf dem Deckel fein ziseliertes Floraldekor, ungemarkt, H 12cm, D 10cm, mehrfach gedellt

    Limit: 30,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 249

    Chinesische Zinn-Teekanne in polygonalem Warmhaltegefäß

    fein ziselierte Wandung (floral), bewegliche Bügelgriffe, Qing Dynastie (1644-1912, hier um 1900), am Boden gemarkt (Siegelmarken), H 11cm

    Limit: 40,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 250

    Chinesische Teekanne der Qing-Dynastie

    Kupfer, 19. Jahrhundert, polychrome Emaillemalerei, hochbauchiger Korpus, hoher rechteckiger Henkel, geschwungener Ausguss, gehöhter Deckel mit Zapfenknauf, Wandung flächendeckend diverse Ornamentdekore, in drei Reserven Darstellungen von Blumen, Vögeln und Insekten, ungemarkt, H 28cm

    Limit: 80,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 251

    Chinesische Messing Deckeldose mit Budai

    runde Dose mit aufgestecktem Deckel, auf dem Deckel Darstellung des sitzenden, lachenden Budai, diverse Schriftbänder und Siegelmarken, D ca. 10cm, H ca. 4cm

    Limit: 35,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 252

    Chinesische Wärmflasche

    Messing, geschwärzt, flächendeckend, freigelegtes Ornamentdekor und chinesische Zeichen, bauchiger, gedrückter Korpus, am Boden 4-Zeichen-Marke der Jiaqing-Periode (1796-1820), D ca. 20cm, berieben

    Limit: 50,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 253

    Chinesische Drachenfigur

    Messing, dunkel patiniert, vollplastische Figur eines Drachens, reliefiertes Schuppendekor, ungemarkt, L ca. 27cm, H 16cm

    Limit: 100,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 254

    Chinesische Figur eines Qylin (chinesisches Fabeltier)

    Messing, dunkel patiniert, partiell poliert, plastisch gearbeitete Figur mit Reliefdekor, am Bauch mit der 4-Zeichen-Marke der Xuande-Periode (1426-1435), hier moderne Replik, H 14cm, L 15cm

    Limit: 100,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 256

    Konvolut chinesischer Cloisonné-Objekte

    3-teilig, 1 Vase in Pilgerflaschenform mit Drachendekor sowie 2 flache Teller mit Kranichdekor, Vase gemarkt, H 15cm, D 18cm

    Limit: 800,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 257

    Chinesische Cloisonné-Schale

    bauchige Form auf eingezogenem Standring, leicht ausgezogene Lippe, polychromes Drachendekor auf apfelgrünem Fond, innen türkisfarben, ungemarkt, H ca. 6cm, D 13cm, bestoßen

    Limit: 100,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 258

    Chinesische Cloisonné-Vase

    20. Jahrhundert, Balusterform mit weit ausgezogener Lippe, umlaufend auf hellblauem Fond polychromes Drachen-, Phönix- und Blumendekor, ungemarkt, H 30,5cm

    Limit: 100,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 260

    Chinesisches Räuchergefäß, grüner Stein

    im archaischen Stil geschnitztes ¨Ding¨-Gefäß mit ornamentalem Deckel mit plastischen Drachenfiguren, 2 seitliche Handhaben mit Drachenköpfen und Ringgriffen, H 17cm, L 18cm

    Limit: 45,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 261

    Chinesische Specksteinvase

    rötlich-brauner, geschnitzter Speckstein, vier Vasenöffnungen umgeben von Fledermäusen, H 21,5cm

    Limit: 100,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 262

    Große chinesische Peking-Glas Snuffbottle mit Tigerdekor

    hoher, flacher Glaskorpus mit 2 seitlichen geschnitzten Handhaben mit Fu-Hund Köpfen, Innenwandung mit handgemaltem Dekor zweier Tiger in asiatischer Landschaft, Schriftbänder und rote Siegelmarken, H ca. 15cm, 444g

    Limit: 90,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 263

    Chinesische Snuffbottle aus rot-brauner Jade

    Alter unbestimmt, rundes, flaches Fläschchen aus geschnitzter rot-brauner Jade mit Stopfen aus gelbem Stein, Wandung mit ziseliertem Blätterdekor und Schultern mit plastisch geschnitztem Drachendekor, H 6,5cm, 99g

    Limit: 60,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 264

    Kette mit Buddha-Figuren

    Apfelkoralle Kugeln und Türkise, an den Enden je ein geschnitzter Buddha-Kopf (1x Koralle, 1x hellgrüner Stein), sogenannte Endloskette, L 140cm, Gewicht ca. 196g

    Limit: 200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 265

    Jade Kettenanhänger

    hellgrüne Jade, Öse/Fassung aus 585er Gelbgold, viereckige Form mit Vogel- und Floral-Schnitzerei, L ca. 55mm, B 50mm, an 585er Gelbgold-Kette, L ges. ca. 70cm, Gewicht 17g

    Limit: 1.200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 266

    Jade Kettenanhänger

    helle Jade, Öse/Fassung aus 585er Gelbgold mit 5 kleinen Diamanten, rechteckige, längliche Form mit floraler Schnitzerei, L ca. 60mm, B 24mm

    Limit: 800,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 267

    Chinesisches Jade Amulett ¨Affe auf Geäst¨

    wohl Qing Dynastie (1644-1912), gelb-rote Jade, knospenförmiges Amulett mit geschnitzter Figur eines Stumpfnasenaffen (Rhinopithecus) auf Zweig, L ca. 4cm, 22g

    Limit: 60,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 268

    Chinesische Jade Bi-Scheibe

    dunkler Stein mit hellen Einschlüssen, runde Bi-Scheibe mit Reliefdekor, seitlich Drachenstaffage, ca. 15x25cm

    Limit: 140,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 269

    Chinesische Jade Schale

    runde, tiefe Kumme aus sogenannter ¨Spinach-Jade¨, poliert, runder Standring, D 18cm, H 8cm

    Limit: 180,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 270

    Chinesische Jade Figur ¨Buddha¨

    auf Lotussockel sitzende, meditierende Gottheit mit Aureole, hellgrüner Stein, geschnitzt, poliert und ziseliert, H 14cm, 342g

    Limit: 90,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 271

    Chinesische Jadeschnitzerei ¨Fischer¨

    dunkel grüne Jade, geschnitzt, stehender Fischer einen großen Fisch haltend, sowie auf einer Stange zwei Behälter tragend, 20. Jahrhundert, H 12cm

    Limit: 80,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 272

    Lapislazuli Figur einer Katze

    polierter blauer Stein mit schwarz-braunen Einschlüssen, liegende, fauchende Darstellung, L 13cm

    Limit: 50,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 274

    Shou Xing (taoistischer Gottheit des langen Lebens)

    Holz geschnitzt, dunkel patiniert, Darstellung eines alten Mannes mit Wanderstab und Pfirsich, eingesetzte Glasaugen, Gewand mit Silbereinlagen, H 49cm, Fehlstelle (Zepter/Stock)

    Limit: 120,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 275

    Chinesische Holzschnitzfigur ¨Laotse auf dem Ochsen¨

    späte Qing Dynastie, dunkel patiniertes Hartholz, fein geschnitzte Darstellung des chinesischen Philosophen, auf Ochsen in die Emigration reitend, auf geschnitztem Rosenholz-Stand, L (Figur) ca. 28cm, Sockel ca. 34cm, Figur mit Klebestelle am vorderen rechten Bein des Ochsen

    Limit: 240,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 276

    2 chinesische Opiumpfeifen der 1920/30er Jahre

    ebonisiertes Holz bzw. beschnitztes Bein, je ein Zisha Porzellan Pfeifenkopf (gemarkt), geprägte/reliefierte versilberte Metallbeschläge mit Drachen- und Schriftzeichen, L 48 bzw. 57cm

    Limit: 100,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 277

    Chinesische Rotlack Deckeldose der Qing Dynastie

    eckiger, leicht passiger Korpus mit aufgestecktem Deckel, rot lackiert, auf dem Deckel geschnittenes Dekor dreier Chinesen in asiatischer Landschaft, Wandung mit Floralranken, ca. 17,5x13,5x6cm, mehrfach bestoßen (kleine Fehlstellen und Risse)

    Limit: 50,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 278

    Chinesisches Holzkästchen

    rechteckige Form mit Scharnierdeckel, Seitenteile durchbrochen gearbeitet, auf dem Deckel und auf der Wandung Bordüren aus Perlmuttintarsien (Schmetterlings- und Blumenmotive), 19. Jahrhundert, 13x26x26cm, Spannungsriss, kleine Fehlstellen

    Limit: 140,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 279

    Chinesischer Pinselbecher der Qing-Dynastie

    Bambusrohr geschnitzt, zylindrische Form mit Ringornamenten, H ca. 21cm

    Limit: 120,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 281

    Chinesische Tuschezeichnung ¨Landschaft¨

    Gebirgs- und Flusslandschaft in Braun-Schwarz-Tönen, oben links chinesische bezeichnet und Siegelstempel, rückseitig Exportsiegel, 28x31cm, in Seidenbahn eingefasst, gerahmt (40,5x43cm), Knickspuren, Retuschen

    Limit: 100,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 282

    Chinesisches Tuschebild ¨Koi-Karpfen¨

    reduzierte Darstellung zweier schwimmender Koi, rechts oben Signatur/Bezeichnung und Siegelmarke, 41x48cm, (im Passepartout), gerahmt 60x66cm

    Limit: 180,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 283

    Chinesisches Rollbild ¨Bambus¨

    Tusche auf Papier, auf Seide aufgezogen, rechts oben Siegel und Schriftbänder, 105x57cm, gewellt, Seide lose

    Limit: 140,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 284

    Chinesisches Rollbild ¨Hahn¨

    Tusche auf Papier, links oben und unten Siegelmarke und Schriftbänder, 108x39cm

    Limit: 50,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 285

    Großes chinesisches Rollbild ¨Blumen und Schmetterlinge¨

    polychrome Tuschemalerei auf Papier, auf Seide aufgezogen, rechts oben Siegel und Schriftbänder, 77x180cm, Knickspuren

    Limit: 200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 286

    Großes chinesisches Rollbild ¨Die acht Unsterblichen¨

    polychrome Tuschemalerei auf Papier, auf Seide aufgezogen, 78x220cm, fleckig, Seide rissig

    Limit: 200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 288

    Chinesische Konsole mit Kantonschnitzerei

    Qing Dynastie (19. Jahrhundert), eckige, geschwärzte Konsole, schauseitig Vielzahl Schnitzpaneele mit asiatischer Genremotivik, vergoldet, roter Fond, L 210cm, H 76cm, B 50cm

    Limit: 800,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 289

    Chinesischer Vasentisch

    Qing Dynastie (1644-1912), Rosenholz, geschnitzt, polygonale Deckplatte mit Marmor-Einlage, Schnitzzarge mit Durchbruchdekor (Fledermäuse, Blüten und Ranken), 4 hohe geschweifte Beine, verstrebt, H 93cm, D 30-45cm

    Limit: 240,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 290

    Chinesischer Vasentisch der späten Qing Dynastie

    Rosenholz, runde Platte mit welligem Rand auf 5-beinigem, verstrebtem Stand, Schnitzzarge mit Floraldekor, H ca. 56cm, D 29cm, am Stand Bruch-/Reparaturstellen, Platte leicht fleckig

    Limit: 140,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 291

    Paar chinesische Rotlack-Stühle

    späte Qing Dynastie (1644-1912), rot lackierter und farbig dekorierter Holzrahmen, auf den Sitzflächen zweierlei vielfigurige asiatische Genreszenen, gestufter Rücken, verstrebt, Vierkantbeine, H 93cm, B 58cm, T 45cm, Lack mehrfach bestoßen, Sitzbrett von unten verstärkt (restauriert)

    Limit: 500,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 292

    Tischlampe mit Fuß in Form eines chinesischen Vasengefäßes

    zylindrischer Korpus mit Vogel- und Pflanzendekor in polychromer Fencai-Emaillebemalung, brünierte Messingmontur, 2-flammig elektrifiziert, heller, konischer Pappschirm, H 64cm, Elektrifizierung ungeprüft und ohne Gewähr

    Limit: 140,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 293

    Paar französiche Petroleumlampen

    Napoleon III, 19. Jahrhundert, Fuß in Form eines zylindrischen chinesischen Bronze Vasengefäßes mit Rotlack, geschnitztes (?) Drachen-, Wolken- und Mäanderdekor (umlaufend), je 1 Petroleum-Brenner mit Glaszylinder und runden, geätzten Glaskugeln mit Floraldekoren (unterschiedlich), H (gesamt) 105cm, Funktion ungeprüft und ohne Gewähr

    Limit: 600,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 294

    2 chinesische Porzellanvasen als Lampen montiert

    Blanc-de-Chine, zylindrische, durchbrochen gearbeitete Wandung (Prunusmotiv), auf Holzsockeln, je 1-flammig elektrifiziert, ungemarkt, H 39-46cm, Funktion ungeprüft und ohne Gewähr

    Limit: 350,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 296

    Asiatischer Keramikteller

    wohl Korea, runde, vertiefte Form auf eingezogenem Standring, hellgraue Seladonglasur, dunkelbraunes Ornamentdekor, ungemarkt, D 17cm, am Rand minimal bestoßen

    Limit: 30,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 297

    Koreanische Porzellan-Henkelkanne

    bauchiger Korpus mit weitem Ausguss und geschwungenem Henkel, bläulich-graue, krakelierte Seladonglasur, ungemarkt, H ca. 20cm

    Limit: 140,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 298

    Paar asiatische Keramikschalen

    wohl Korea, roter Scherben, dickflüssige, graue Glasur, Außenwandung mit Blätterdekor, ungemarkt, D 14cm, 1x mit Haarrissen, 1x am Rand bestoßen

    Limit: 50,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 301

    Buddhafigur

    Weißmetall, vergoldet, sitzender Buddha im Lotussitz, Hände im Dhyana Mudra, ungemarkt, H 19cm, Alter unbestimmt

    Limit: 180,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 302

    Buddha-Figur

    wohl Thailand, 20./21. Jahrhundert, Holz, geschnitzt und beige-braun patiniert, sitzende Darstellung eines Bodhisattva auf Lotussockel, die Arme im meditativem Gestus, H 63cm

    Limit: 180,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 303

    Thailändischer Buddha Rattanakosin

    Bronze, vergoldet, 19. Jahrhundert, auf gestuftem Sockel im Lotussitz sitzende Figur, die Hände im Bhumisparsha Mudra, verso 2 Ösen für die Montur, rot lackierte Platte, gefüllter Stand, H ca. 16cm

    Limit: 80,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 304

    Asiatischer Fu-Hund

    wohl 18./19. Jahrhundert, Eisenguss mit Resten alter roter Lackierung, H 10cm, auf eckigem Marmorsockel präsentiert

    Limit: 45,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 306

    Kambodschanischer ¨Khmer¨ Buddhakopf

    im Stile der Angkor-Periode, geschlagener und patinierter Sandstein, auf Holzsockel montiert, halbgeschlossene Augen, schneckenförmige Locken und zapfenförmiger Ushnisha, H (Kopf) 27cm, H (gesamt) 40cm, Alter unbestimmt, bestoßen

    Limit: 300,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 307

    Nepalesischer Bronzebuddha Shakyamuni

    vergoldet, geschwärzt, auf flachem Lotussockel stehende Figur mit langem Umhang, länglicher Kopf mit langen schmalen Ohren, schneckenförmige Locken und Ushnisha, halbgeschlossene Augen, die rechte Hand im Varada Mudra-Geste, in der Linken eine Blüte haltend, ungemarkt, wohl 18. Jahrhundert (Mara Dynasty), H 34cm, Gewicht 5100g, Vergoldung berieben

    Limit: 4.000,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 308

    Nepalesischer Thangka ¨Buddha Mandala¨

    Tempera auf Leinentuch, farbige Malerei mit Goldfarbe auf schwarzem Grund, konzentrischer Aufbau aus mehreren Kreisen und Toren, zahlreiche Figuren- und Symbolenstaffage, rückseitig Reste eines Siegels, 54x38cm

    Limit: 200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 310

    Tibetanische Thangka ¨Buddha Amithaba¨

    wohl 19. Jahrhundert, polychrome Temperamalerei auf Leinen, zentrale Darstellung des sitzenden Buddhas in einer Mandorla, vor einer Architekturstaffage, mit beiden Händen eine Schale haltend, flankiert von zahlreichen Figuren, in Seidenstoff eingerahmt, rückseitig Schriftzeichen und Reste eines Exportsiegels, Bildmaß ca. 68x45cm, insgesamt ca. 105x60cm, Altersspuren und Farbverlüste

    Limit: 140,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 311

    Tibetanische Thangka ¨Buddha Shakyamuni¨

    wohl 18./19. Jahrhundert, polychrome Temperamalerei auf Leinen, zentrale Darstellung des sitzenden Buddhas, in der linken Hand eine Schale haltend, mit der Rechten den Boden berührend, in Seidenstoff eingerahmt, rückseitig Schriftzeichen, Bildmaß ca. 55,5x38cm, insgesamt ca. 110x68cm, starke Knickspuren und Farbverluste

    Limit: 200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 312

    2 balinesische Seidenmalereien, ¨Vögel in tropischer Kulisse¨

    Temperafarbe auf feinem Seiden (?) Tuch, links unten bzw. rechts unten signiert ¨Ma Ariawan, Tabesaya ubud, BALI¨, 1x ca. 80x60cm, 1x 95x60cm, gerahmt (vergoldete Leiste von Nina Peters, Hamburg)

    Limit: 500,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 314

    Große indische Pichwai-Malerei ¨Krishna als Shrinathji¨

    polychrome Temperamalerei auf Baumwollstoff, zentrale Figur des Shrinathij, flankiert von zahlreichen Figuren, 230x172cm

    Limit: 200,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 315

    Indisches Deckelgefäß ¨Kokosschale¨

    19./frühes 20. Jahrhundert, Natur-Nuss, umlaufend mit indischer Motivik (Tempeltänzerinnen, Pfauenfiguren) reich beschnitzt, Montur und Stand Silber (unbestimmte Legierung), Deckel mit Tarafigur, Stand von 3 Elefantenfiguren gestützt, H ca. 18cm

    Limit: 280,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 316

    Indische Bronze-Schatulle

    eckige Truhenform, mit Bügelgriff, Faltschloss, dunkel patiniert, ziseliert, wohl um 1800-50, 12x13x9cm

    Limit: 75,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 317

    Indo-persische Teekanne der Jahrhundertwende

    Vogelform, Messing, fein ziseliert, geschwungener Griff mit schwarzem Holzbeschlag, Scharnierdeckel mit Knauf in Federform, H ca. 13cm, L 22cm

    Limit: 120,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 318

    Indo-persisches Bronze Gefäß

    18./19. Jahrhundert, bauchiger Korpus auf 4 hohen Füßen, gedrehter, zylindrischer Hals mit ausgestellter Mündung, Wandung mit Floraldekor ziseliert, dazu 1 (ergänzter) Holz-Stopfen

    Limit: 40,00 €
    Gebotsformular anzeigen