Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok

Die Losnummern 1-1099 werden am Samstag, den 3. Dez. ab 10.00 Uhr aufgerufen.

Die Losnummern 1100-2287 werden am Sonntag, den 4. Dez. ab 10.00 Uhr aufgerufen.

Sie können auf verschiedenen Auktions-Plattformen online an der Auktion teilnehmen. Bitte beachten Sie dabei die Live-Zuschlagsgebühren der verschiedenen Anbieter. 

Wir nehmen jedoch gerne schriftliche Gebote, sowie telefonische Gebote bis Freitag, den 2. Dezember um 18.00 Uhr im Auktionshaus an. 

Die Vorbesichtigung findet an folgenden Tagen statt:

Donnerstag, den 24.11. von 10.00 bis 18.30 Uhr.

Freitag und Samstag, 25. und 26. 11. von 10.00 bis 15.00 Uhr. 

Dienstag, den 29.11. bis Freitag, den 2.12. von 10.00 bis 18.30 Uhr. 

Wir haben 5 Artikel in der Kategorie Militaria & Studentica gefunden:

  • Los-Nr. 1786

    Fahnenstange des Deutschen Schützenbundes der 1920/30er Jahre

    geschwärztes Holz mit Messingmanschette und vergoldeter Metallspitze mit DSB-Monogramm, dazu 1 blaues Seidenband mit gestickter Widmung aus dem Jahr 1936 und 2 Troddeln, Hersteller-Beschlag der Hildesheimer Fahnenfabrik A. Dreyer, L ca. 300cm, Patina

    Limit: 140,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 1787

    Studentischer Zipfelbund der Akademischen Vereinigung (AV) Steinacher, St. Gallen, Schweiz

    versilberter Clip mit Wappen der Verbindung, daran eine Vielzahl (8 Stück) ¨Bierzipfel¨ mit rot-weiß-grünem Couleur, Manschetten rückseitig mit diversen Widmungsgravuren, H 18cm

    Limit: 50,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 1790

    Schwedischer Marine-Offiziersdegen der Jahrhundertwende

    Heft Messing, vergoldet, mit Reliefdekor ¨bekrönter Anker nebst Standarten¨, Griff Fischhaut, Messingdraht-umwickelt, gekehlte Stahlklinge mit Ätzdekor und Schriftzug ¨Konungen Föderneslandet¨, in Leder und Messing Scheide, Hersteller ¨Milit. Ekip. AKT Bolaget¨ (Prägestempel), dazu original Leder Schonbeutel mit Monogramm-Kartusche, ohne Gehänge oder Portepee, L ca. 90cm

    Limit: 350,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 1791

    Parade-Degen der Wilhelminischen Zeit

    Hersteller Eisenhauer (Damaststahl) um 1910, doppelt gekehlte Klinge mit vergoldeter Aufschrift ¨In Treue fest¨, schwarz lackierte Eisenscheide mit Ringöse, Griff Messing mit Resten alter Vergoldung, Draht-umwickelter Fischhaut-Griff, floral dekoriert, an der Parierstange graviert ¨Ihren Herrn Erzieher, die 2. Klasse des Kadetten-Corps, 14. Juli 1911¨, L 95cm, Patina

    Limit: 140,00 €
    Gebotsformular anzeigen
  • Los-Nr. 1792

    Früher englischer Baton (Polizei-Schlagstock) des 19. Jahrhunderts

    George III (um 1810), schwarz lackierter Hartholz-Schläger mit farbig handgemalter Königskrone und Königsmonogramm ¨GR III¨, L 45cm, Kerben und Abrieb, am Griffende Wurmfraß

    Limit: 60,00 €
    Gebotsformular anzeigen