Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok

Wir erzielen in unseren Auktionen hohe Verkaufsquoten, aber nicht jedes Objekt findet am Auktionstag einen neuen Eigentümer. Die in der Auktion unverkaufte Ware kann nach der Auktion zum festgesetzten „Limit“ zzgl. Aufgeld (21% zzgl. Mehrwert-Steuer) im sogenannten „Freien Verkauf“ erworben werden - ein Besuch in unseren Räumen, oder hier im Online-Shop lohnt sich also immer.

Wählen Sie aus etwa 2000 Objekten aller Kategorien! Gerne sind wir Ihnen beim Versand der Waren behilflich, oder vermitteln einen Spediteur. Bitte informieren Sie sich über die voraussichtlichen Kosten telefonisch, oder per Email.

Verfolgen Sie die Auktionen in unserer App

Mit unserer App können Sie den Auktions-Katalog durchstöbern, sich Merklisten erstellen, schriftliche Gebote abgeben, oder live mitbieten.

 

Wir haben 51 Artikel in der Kategorie Porzellan gefunden:

  • 1130-63

    Wohl VOLKSTEDT Porzellanfigur ¨Junges Rokoko-Paar beim Schachspiel¨

    um 1920, auf ovalem Sockel sitzendes Paar am Schachtisch, polychrome Malerei, Manufakturmarke, H ca. 17cm, bestoßen/Reparaturstellen

    Limit: 50,00 €
  • 2453-3977

    SCHWARZBURGER WERKSTÄTTEN Porzellanfigur ¨Lesende¨

    um 1909-1925, Entwurf FRITZ ROSENBERG (1919), Modell-Nr. U 173, Weißporzellan, Darstellung eines sitzenden, lesenden Mädchens in Biedermeierkleid, eckige Plinthe, Manufakturmarke, H ca. 23cm

    Limit: 100,00 €
  • 2453-4001

    Porzellanfigur ¨Napoleon Bonaparte zu Pferde¨

    wohl Thüringen, Modell-Nummer 9480/5, Weißporzellan, Darstellung des französischen Feldherrn auf aufsteigendem Pferd, auf dem Sockel bezeichnet ¨Bonaparte, 1er Consul au Passage des Alpes¨, im Stand blaue bekröntes ¨N¨ und gestempelt ¨Germany¨, H ca. 26cm, Brandriss, rechte Hand restauriert, minimale Bestoßungen am Umhang und Steinsockel

    Limit: 120,00 €
  • 2453-4014

    AQUINCUM BUDAPEST Porzellanfigur ¨Badende¨

    1. Hälfte 20. Jahrhunderts, Darstellung eines knieenden weiblichen Akts mit Tuch und Blumen-Haarschmuck, sparsame polychrome Staffage, Manufakturmarke, H ca. 15cm

    Limit: 35,00 €
  • 2453-4017

    Porzellanfigur ¨Tänzerin¨

    wohl um 1900, Entwurf nach ANTONIO CANOVA (1757 - 1822), Bisquitporzellan, Figur einer jungen Frau im antikisierenden Gewand mit Haarkranz, ungemarkt, H ca. 38,5cm, Gewand minimal bestoßen

    Limit: 140,00 €
  • 2453-4032

    ROSENTHAL Porzellanfigur ¨Die Tänzerin Sybille Spalinger¨

    um 1958, Entwurf LORE FRIEDRICH-GRONAU (1905-2002) aus dem Jahr 1947, Modell-Nummer 1772, sparsame Farbbemalung und Goldstaffage, H ca. 27,5cm, Manufakturmarke, Kunstabteilung Selb, am Kleid 1x minimal bestoßen

    Limit: 140,00 €
  • 2453-4040

    HEREND Porzellanfigur ¨Vanitas¨

    1. Hälfte 20. Jahrhunderts, Entwurf ISTVA SZILAGYI NAGY (1900-1954), Modell-Nummer 5724/4, Weißporzellan, knieende Darstellung einer jungen Frau mit Spiegel, am Boden Preßmarke und Ritznummer, H ca. 23cm

    Limit: 120,00 €
  • 2453-4045

    KPM BERLIN Servierplatte

    um 1914-1918, ovale Platte mit 2 seitlichen Handhaben in Muschelform, im Spiegel Floralmalerei, auf der Fahne 1 Schmetterling und 1 Veilchen, Zepter- und rote Reichsapfelmarke, sowie Kriegsmarke (Eisernes Kreuz), L ca. 52cm, am Rand 1x restauriert

    Limit: 65,00 €
  • 2453-4051

    Große ROSENTHAL Reliefvase

    um 1980, Entwurf MARTIN FREYER (1909-1974), weißes Bisquitporzellan, ovaler Grundriß, Wandung mit strukturiertem Reliefdekor, Manufakturmarke mit Zusatz ¨Rosenthal studio-linie¨ und signiert (Martin Freyer), H ca. 43cm

    Limit: 80,00 €
  • 2453-4055

    ROSENTHAL Vase mit Gräserdekor

    um 1960, spindelförmiger Korpus, umlaufend mit buntem Gräserdekor dekoriert, goldstaffiert, H ca. 43cm, am Boden Manufaktur- und Malermarken

    Limit: 60,00 €
  • 2779-79

    Porzellanfigur Allegorie auf ¨Die Dichtung¨

    wohl Thüringen, 19. Jahrhundert, nach einem Entwurf von JOHANN FRIEDRICH EBERLEIN für MEISSEN (¨Allegorie auf das Sehen¨), allegorische Figur mit Schreibfeder und Tafel nebst Greifvogel, farbig bemalt, am Boden unbekannte blaue Schwertermarke (blau, Unterglasur), H ca. 27cm

    Limit: 240,00 €
  • 6107-91

    ROSENTHAL ¨studio-line¨ Porzellanvase

    rotbraun-violettes Streifendekor, um 1980, schlanke Stangenform, H ca. 31cm

    Limit: 30,00 €
  • 6107-177

    3 KPM BERLIN Teller

    um 1849-1870, gefächerte Fahne, Zierrand mit Goldstaffage und blauem Wellendekor, KPM ¨Pfennigmarke¨ und rote Reichsapfelmarke, 2x D 25cm, 1x D 22cm, kleiner Teller am Rand bestoßen, Dekor berieben

    Limit: 30,00 €
  • 6107-178

    AQUINCUM BUDAPEST Porzellanfigur ¨Schreitender weiblicher Akt¨

    Mitte 1960er Jahre, sparsame Farbbemalung, Manufakturmarke, H ca. 38cm

    Limit: 45,00 €
  • 6107-180

    3 Porzellanfiguren ¨Hunde¨

    20. Jahrhundert, diverse Hersteller, u.a. Ilmenau und Ernst Bohne, diverse Rassen und Größen, farbig bemalt, zum Teil mit Manufakturmarken, H ca. 8 bis 15cm

    Limit: 60,00 €
  • 6107-193

    ROSENTHAL Service

    um 1984, Entwurf TAPIO WIRKKALA (1915-1985), Form ¨Polygon¨, Weißporzellan mit Goldfaden-Dekor, bestehend aus 22 flachen Speisetellern, 2 Saucieren mit 3 Unterassen, 13 Suppentassen mit Untertassen, 16 kleinen Schälchen, 4 Vorlegeplatten, 3 Deckelterrinen, 2 Schalen,1 Kaffeekanne, 1 Teekanne, 1 Zuckerdose, 1 Milchkännchen, 9 Kaffeetassen mit Untertassen, 10 Teetassen mit Untertassen sowie 19 Kuchentellern, Manufakturmarke

    Limit: 350,00 €
  • 6107-194

    ROSENTHAL Speise- und Teeservice

    um 1988, Entwurf BJÖRN WIINBLAD (1918-2006), Form ¨Asimmetria¨, Weißporzellan mit sparsamer Farbstaffage, bestehend aus 1 Deckelterrine, 1 Sauciere, 1 Vorlegeplatte, 1 Schale, 10 flachen Speisetellern, 12 tiefen Speisetellern, 8 Suppentassen, 1 Teekanne auf Stövchen, 1 Milchkanne, 1 Zuckerdose, 10 Tassen, 10 Kuchentellern, 1 Salz- und 1 Pfefferstreuer, 7 Eierbecher, Manufakturmarke

    Limit: 280,00 €
  • 6865-164

    Paar SCHIERHOLZ/PLAUE Porzellanfiguren ¨Schäfer und Bäuerin¨

    Manufaktur RICHARD ECKERT, um 1900, farbig bemalt, H ca. 15cm, am Blattwerk leicht bestoßen, Bäuerin an Sichel restauriert

    Limit: 50,00 €
  • 6865-176

    Paar SCHIERHOLZ/PLAUE Girandolen im Stile des Rokoko

    um 1920, je 5-flammig, Blätter-, Muschel- und Rankendekor, Goldstaffage, H ca. 40cm

    Limit: 140,00 €
  • 6865-179

    MEISSEN Kaffeekanne

    Dekor ¨Blaue (indische) Blume¨, 2. Hälfte 20. Jhdt., birnenförmiger Korpus mit Rocaillegriff, H ca. 23cm

    Limit: 40,00 €
  • 6865-181

    Porzellanfigur ¨Rokoko-Paar mit Blüten auf Natursockel¨

    wohl Passau, 20. Jhdt., farbig bemalt, H ca. 18cm

    Limit: 60,00 €
  • 6865-212

    VOLKSTEDT Porzellanfigur ¨Rokoko-Pärchen mit Vogelkäfig¨

    um 1930, polychrom bemalt, auf ovalem Sockel mit Goldstaffage, am Boden Manufakturmarke, H ca. 26cm, am (plastischen) Blütenwerk mehrfach leicht bestoßen

    Limit: 100,00 €
  • 8474-8

    ZSOLNAY (Ungarn) Porzellanfigur ¨Stier¨

    farbig bemalt, auf eckiger Plinthe, L ca. 20cm

    Limit: 60,00 €
  • 8607-25

    Wohl Alphons ELY (1886-1973) Porzellanfigur ¨Mädchenbüste¨

    weiß glasiert, verso signiert ¨ELY¨ und datiert ¨1923¨, H ca. 22cm

    Limit: 120,00 €
  • 8746-3

    ROYAL DUX Porzellanfigur ¨Dame in Reitkostüm¨

    um 1940, Entwurf ELLY STROBACH-KÖNIG (auf dem Sockel signiert), farbig bemalte Figur einer eleganten Dame mit Reitgerte und Handschuhen auf Rundsockel, am Boden gemarkt ¨Royal Dux, Deutschland¨, H ca. 28,5cm, 1 Finger der linken Hand bestoßen

    Limit: 80,00 €
  • 8950-4

    ENS Porzellanfigur ¨Mutter mit zwei Mädchen¨

    um 1920, Entwurf ANTON BÜSCHELBERGER, Modellnummer 4655, auf ovalem Sockel stehende Dame im Biedermeierkleid, die Hände von zwei Mädchen haltend, polychrome Malerei, Manufakturmarke, H ca. 26cm, L ca. 32cm, Bestoßung am Kleid eines Mädchens

    Limit: 140,00 €
  • 9185-86

    ANONYMER KÜNSTLER des 19. Jahrhunderts

    2 Porzellanbilder, ¨Junges Mädchen mit Bilderbuch¨ und ¨Junge mit Dominosteinen¨ (nach dem Original von ALBERT ANKER 1831-1910 ¨Der kleine Architekt¨), unsigniert und ungemarkt, je ca. 12x8cm, je gerahmt (31,5x28,5cm), Farbe partiell leicht berieben

    Limit: 900,00 €
  • 9471-58

    Ziervase

    Porzellan, unbekannte Manufaktur (ungemarkt), kugelförmiger Korpus mit 2 ¨flötenförmigen¨ Öffnungen (zylindrische Hälse), H 16cm

    Limit: 40,00 €
  • 9698-43

    ROSENTHAL Frühstücksservice für 7 Personen

    um 1928, Form ¨Madeleine¨, gestufte Korpusse mit breitem Goldrand im Art Deco-Stil, bestehend aus 1 Teekanne, 1 Kaffeekanne, 7 Tassen mit 12 Untertassen (1x minimal bestoßen), 12 Kuchentellern und 1 Zuckertopf, Manufakturmarke, Gold partiell berieben

    Limit: 140,00 €
  • 9705-38

    MEISSEN Porträttasse mit Darstellung eines Königs

    Anfang 19. Jahrhunderts, Empire-Form mit Schlangenhalsgriff, goldenes Lorbeerblattdekor sowie polychrome Insektenmalerei, schauseitig ovale Kartusche mit Profilbild wohl von Friedrich Wilhelm II. in Purpurmalerei, Hausmalerei, Schwertermarke, 1 Schleifstrich

    Limit: 80,00 €
  • 9706-9

    HÖCHST Deckeldose

    2. Hälfte 20. Jhdt., ovaler, fassförmiger Korpus mit reliefierter Wandung, leicht gehöhter Deckel mit plastischem Blattknauf und Rocaillerelief, auf der Wandung Landschaftsszene in Purpur-Camaieumalerei, Goldstaffage, am Boden signiert, Manufakturmarke, H ca. 10cm, L 14cm

    Limit: 35,00 €
  • 9706-47

    Kleine NYMPHENBURG Porzellanfigur ¨Löwe¨

    1975-1996, Entwurf nach JOHANN PETER MELCHIOR (um 1800), Modell-Nr. P 786, Darstellung eines liegenden Löwen, Weißporzellan, Manufakturmarke, L ca. 5,5cm

    Limit: 30,00 €
  • 9706-48

    KPM BERLIN Porzellanfigur ¨Hannoverscher Bergmann¨

    2. Hälfte 20. Jhdt., Entwurf JOHANNES ECKSTEIN (um 1785), auf eckigem Grassockel mit Felsbrocken stehender Mann in grüner Bergmannsuniform, in der Linken eine Öllampe und in der Rechten eine Axt haltend (Axtgriff gebrochen/noch vorhanden), polychrom staffiert mit Goldakzentuierung, Zepter- und rote Reichsapfelmarke, H 17cm

    Limit: 100,00 €
  • 9761-2

    HUTSCHENREUTHER Porzellanfigur ¨Steigendes Pferd¨

    2. Hälfte 20. Jahrhunderts, Entwurf KARL TUTTER (1883 - 1969), Weißporzellan, am Boden Stempelsignatur, Manufakturmarke, H ca. 31cm

    Limit: 80,00 €
  • 10383-28

    KPM BERLIN Teller

    2. Hälfte 20. Jahrhunderts, Reliefdekor ¨Ozier¨, im Spiegel und auf der Fahne polychrome Blumen- und Insektenmalerei, Goldrand, Zepter- und rote Reichsapfelmarke, D ca. 27,5cm,

    Limit: 35,00 €
  • 10383-48

    STADT MEISSEN Restservice

    um 1900-1920, Form ¨Neuer Ausschnitt¨, unterglasurblaues ¨Zwiebelmuster¨-Dekor, bestehend aus 1 großen Deckelterrine, 1 großen runden Platte (am Standring bestoßen), 2 Deckelschalen, 1 Fleischplatte (eckig/oval), 1 Senftopf (Deckel bestoßen), 1 tiefen Gemüseschale, 1 tiefen Kartoffelschale, 1 Sauciere, 2 eckigen Beilagenschalen (am Standring bestoßen), 1 eckig-ovalen Platte, 1 tiefen Gemüseschale, sowie 1 Butterdose ohne Deckel (bestoßen), Manufakturmarke

    Limit: 280,00 €
  • 10383-49

    STADT MEISSEN Kaffee-Restservice

    um 1900-1920, Form ¨Neuer Ausschnitt¨, unterglasurblaues ¨Zwiebelmuster¨-Dekor, bestehend aus 1 großen Kaffeekanne, 1 kleinen Kaffeekanne, 1 Tortenplatte auf flachem Stand, 1 Tortenplatte auf hohem Stand, 1 Cabaret-Muschelschale, mit Rankengriff (2 Fächer), 1 hohen Fußschale, 1 ovalen Anbietschale mit 2 Handhaben, 1 kleinen Milch-/Vaniellegießer, 2 kleinen Muschelschalen, 1 kleinen Gitterteller und 2 runden Schälchen, Manufakturmarke, 2 Kannendeckel bestoßen, 1 Fußschale mit Haarriss (Bodenunterseite)

    Limit: 240,00 €
  • 10383-50

    STADT MEISSEN Restservice

    um 1900-1920, unterglasurblaues ¨Zwiebelmuster¨-Dekor, bestehend aus 2 Saucieren, 2 ovalen Deckelschalen mit Muschelgriffen, 2 eckigen Gemüseschalen (1 x bestoßen), 1 kleinen eckigen Schale (bestoßen), 1 Sieb (ungemarkt), 1 ovalen Platte mit Muschelgriffen, 2 runden Servierplatten/Tellern, 1 eckigen (Fleisch-)Platte sowie 6 Messerbänkchen (4x bestoßen), Manufakturmarken, diverse Formen und Hersteller

    Limit: 200,00 €
  • 10390-3

    EICHWALD (DUBI - Böhmen) Porzellanvase des Jugendstils

    um 1920, keulenförmiger Korpus, schauseitig Brommbeerdekor in polychrome Pastellfarbenmalerei, Manufakturmarke, bez. 1085/1900/537, H 36cm

    Limit: 120,00 €
  • 10478-1

    NYMPHENBURG Kaffee- und Teeservice

    um 1910-1975, Empire-Form mit ovoidem Korpus, geschungenem Palmettenhenkel und Ausguss in Form eines Vogelkopfes, blau-grau marmorierter Fond mit Goldstaffage, schauseitig Reserven mit polychromer Blumenmalerei, bestehend aus 1 Kaffeekanne (Ausguss und Deckel bestoßen), 1 Teekanne (Deckel fehlt), 1 Milchkanne, 1 Zuckerdose (kleiner Brandriss im Boden), 12 Tassen (1x mit Haarriss) mit Untertassen sowie 11 Kuchentellern, Manufakturmarke und Beizeichen, stellenweise berieben

    Limit: 500,00 €
  • 10518-1

    KPM BERLIN Porzellanfigur ¨Weiblicher Akt mit Fisch¨

    Mitte 20. Jahrhunderts, Entwurf SUSE MÜLLER-DIEFENBACH (1911- c.1997), Entwurfsjahr um 1938, Weißporzellan, knieender weiblicher Akt mit einem Fisch auf rechteckigem Sockel, Zeptermarke, H. ca. 26cm

    Limit: 240,00 €
  • 11019-169

    MEISSEN Prunkteller

    um 1924-1934 (Pfeifferzeit), runde passig geschwungene Form, umlaufend auf der Fahne reliefiertes Kirschblütendekor, im Spiegel polychromes Blütendekor, vergoldet, Schwertermarke, D 30cm, 2 Schleifstriche, Standring minimal bestoßen

    Limit: 50,00 €
  • 11568-276

    HUTSCHENREUTHER Mokkatasse

    um 1918-1920, runde, leicht godronierte Form mit Ohrenhenkel, passig geschwungene Untertasse, blau-gelbes Dekor mit schwarzen Akzenten, Manufakturmarke, H ca. 3,5cm

    Limit: 15,00 €
  • 11568-298

    NYMPHENBURG Zierteller

    2. Hälfte 20. Jahrhundert, runder, vertiefter Teller mit passig geschwungenem Rand, im Spiegel Darstellung Münchens mit der Frauenkirche aus dem Jahr 1880 in korallenroter Camaieu-Malerei, Fahne mit Streublumendekor, Goldstaffage, Manufakturmarke und Widmungsaufdruck der Münchner Rückversicherungs-Gesellschaft aus dem Jahr 1980, D ca. 34cm

    Limit: 45,00 €
  • 12586-28

    RAYNAUD & Co. LIMOGES Speiseservice

    Dekor ¨Traviata¨, drappiertes Schleifendekor mit Goldakzentuierung, bestehend aus 2 ovalen Anbietplatten (1x mit Haarriss in der Glasur), 2 runde Anbietschalen, 12 flachen Speisetellern und 18 tiefen Speisetellern (1x bestoßen), Manufakturmarke, stellenweise berieben

    Limit: 450,00 €
  • 12586-30

    LYNN CHASE Designs Porzellanplatte

    Modell ¨Jaguar Jungle¨, ovale leicht vertiefte Form mit abgeschrägten Ecken, im Spiegel Darstellung von zwei Jaguaren auf einem Ast umgeben von exotischen Vögeln und Pflanzen, auf der Fahne Reserven mit Leopardenmuster sowie Palmenzweigen, polychromer Umdruckdekor mit Goldakzentuierung, Herstellermarke, L ca. 36cm

    Limit: 90,00 €
  • 14241-190

    3 dänische Porzellanfiguren ¨Hunde¨

    BING & GRÖNDAL, DAHL JENSEN u.a., pastellfarbene Farbstaffage, H ca. 7-10cm

    Limit: 50,00 €
  • 14250-4

    KPM BERLIN Tasse

    Dekor ¨Indisch purpur¨, 1. Hälfte 19. Jhdt., Stabrelief-Wandung, am Boden blaue Zeptermarke

    Limit: 20,00 €
  • 14956-213

    wohl WIEN Teller

    19. Jhdt., passige Form, im Spiegel polychrome Blumenmalerei, Manufakturmarke, D 25,5cm

    Limit: 25,00 €
  • 15649-57

    KPM BERLIN Porzellanfigur ¨Putto mit Schalmeien¨

    2. Hälfte 20. Jahrhundert, Entwurf PAUL SCHEURICH (1940-42), für den Tafelaufsatz ¨Geburt der Schönheit¨, auf einem Muschel-Wellensockel sitzender Putto mit zwei Schalmeien, Weißporzellan, Zeptermarke, H 18cm, 1 Schalmeie geklebt

    Limit: 45,00 €
  • 15740-44

    NYMPHENBURG Figurengruppe ¨Rokoko-Gesellschaft¨

    Weißporzellan, um 1930, Ausformung aus ALT-FRAUENTHAL-Modell, Rocaillesockel, H 23cm, L 22cm

    Limit: 180,00 €